15.11.2019 - 18:15 Uhr Autor: Fabian Kirschbaum

Beim Testspiel zum Abschluss der Woche siegte der FSV Mainz 05 gegen SV Darmstadt 98 mit 2:1. Die Partie fand am Mainzer Bruchweg statt.


In der ersten Halbzeit konnten die Darmstädter durch einen Foulelfmeter in Führung gehen, Ognjen Ozegovic verwandelte sicher für die Lilien (42.). Nach dem Seitenwechsel drehten die Nullfünfer auf und konnten durch die Treffer von Leven Öztunali (63.) und Aarón (71.) letztendlich die Begegnung für sich entscheiden.

Die Mainzer wurden an der Seitenlinie durch Co- beziehungsweise Interimstrainer Jan-Moritz Lichte vertreten. Dieser ließ eine Dreierabwehrkette spielen. Außerdem kam Jean-Paul Boëtius im Sturm zum Einsatz. Nicht mit von der Partie war Jeremiah St. Juste, der mit muskulären Problemen kürzertreten musste.


AKTUELLE THEMEN DES VEREINS
  • KOMMENTARE

  • 15.11.19

    Hat Aaron wirklich im ZM gespielt? Finde die Idee durchaus interessant!

    BEITRAG MELDEN

  • 05kigge 2 Fragen 803 x gevotet
    05kigge
    15.11.19

    Ja hat er

    BEITRAG MELDEN

  • SirDominicus 5 Fragen 247 x gevotet
    SirDominicus
    15.11.19

    Maxim von Anfang an, sehr gut !

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

    • 16.11.19

      Wahrscheinlich ja. Allerdings mit etwas Unsicherheit behaftet, da es aus wirtschaftlicher Perspektive für Mainz sinnvoll sein könnte, Müllers Marktwert nicht ganz einbrechen zu lassen.

      BEITRAG MELDEN