Ádám Szalai | 1. FSV Mainz 05

Keine Spielzeit in Mainz: Szalai will "eine Lösung finden"

14.11.2020 - 18:40 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Das Länderspiel gegen Island am vergangenen Donnerstag war in vielerlei Hinsicht ein besonderes für Ádám Szalai. Vor allem natürlich, weil er die ungarische Nationalmannschaft als Kapitän aufs Feld führte und am Ende mit dem 2:1-Sieg die erfolgreiche EM-Qualifikation feiern durfte.


Allerdings war es für den Angreifer auch außergewöhnlich überhaupt mal wieder in einem Pflichtspiel auf dem Platz zu stehen. Sein letzter Einsatz (30 Minuten in der 1. Pokalrunde) für den FSV Mainz 05 ist schließlich schon zwei Monate her. Seitdem war der 32-Jährige nur durch den öffentlichen Streit mit seinem Verein in Erscheinung getreten.

Mittlerweile sind die Differenzen zwar offiziell ausgeräumt und Szalai darf seit Anfang Oktober wieder mit der Mannschaft trainieren, doch für eine Kader-Nominierung reichte es noch nicht wieder. Keine optimale Situation für den Spieler, vor allem im Hinblick auf die anstehende Europameisterschaft.

Im Interview nach dem erfolgreichen Quali-Spiel bestätigte er deshalb bald etwas ändern zu wollen: "Ich bin stolz, das macht die letzten Monate wieder wett. Ich möchte bei der EM dabei sein, aber dafür muss ich besser in Form sein. Ich werde versuchen, eine Lösung zu finden", so Szalai gegenüber dem ungarischen Sender "M4 Sport". Nach Interpretation der "Bild" kann das nur eins bedeuten: Szalai wird Mainz wohl im Winter verlassen.

Quelle: m4sport.hu | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,53 Note
3,62 Note
4,36 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
18
30
27
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
3% BEOBACHTEN!
71% VERKAUFEN!