Adrian Fein | 1. Bundesliga

Fein vor Leihe ins Ausland

05.10.2020 - 14:55 Uhr Gemeldet von: 1/4 | Autor: Robin Meise

Adria Fein wird den FC Bayern München in den letzten Zügen der Transferperiode voraussichtlich doch noch leihweise verlassen. Denn nach der Verpflichtung von Marc Roca, der für rund neun Millionen Euro von Espanyol Barcelona an die Isar gewechselt ist, hat Fein nur noch wenig Chancen auf ausreichend Spielzeit bei den Süddeutschen.


Als möglicher Abnehmer wird laut "Sport Bild" und "kicker"-Informationen der niederländische Erstligist PSV Eindhoven gehandelt. Die "t.z." bringt mit dem FC Valencia zudem noch einen Klub aus Spanien ins Gespräch.

Wohin es den Mittelfeldakteur, der noch bis 2023 an den Rekordmeister gebunden ist, verschlagen könnte, bleibt abzuwarten. Vielleicht gibt es allerdings in diesem Fall erst am Dienstag Klarheit: In den Niederlanden schließt das Transferfenster einen Tag später als in Deutschland.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
75% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.10.20

    Hinrunde beim HSV hui, Rückrunde beim HSV pfui. Kam auch nich mit dem Druck klar (wie viele andere). Sehe ich nicht bei PSV oder sogar Valencia, eher bei Augs- oder Freiburg, Köln oder Bielefeld.

  • 05.10.20

    Trotz dem er am Ende seinen Stammplatz in Hamburg verloren hat, sehen wir eine Leihe nach Eindhoven durchaus positiv. In einer jungen und talentierten Mannschaft inkl deutschem Trainer (Roger Schmidt) sollte er das nötige Vertrauen entgegengebracht bekommen und gute Chance auf Spielzeit haben. Dazu ist die Eredivisie für sein aktuelles Level sicherlich ein guter Zwischenschritt, was gepaart mit internationalen Spielen in der Champions League sowohl für ihn als auch für die Bayern sehr sinnvoll erscheint. Lass krachen, Adrian!

  • 05.10.20

    Ich glaube dennoch, dass er innerhalb der Bundesliga wechseln könnte. Hertha hatte auch Interesse, auch Bielefeld. Bei Comunio wäre es aber egal, ob er ins Ausland wechselt, denn sofort nach der Meldung wird in solchen Fällen der Marktwert "eingefroren", und beim Verkauf legt der Computer sogar immer noch was Geld drauf

  • 05.10.20

    Danke Hulk du alter Experte