Adrián Ramos | 1. Bundesliga

Köln mit Interesse an Ramos?

24.10.2017 - 15:06 Uhr Gemeldet von: Schinsko | Autor: Kristian Dordevic

Als das große Problem des 1. FC Köln in dieser Saison gilt die Harmlosigkeit vor dem gegnerischen Gehäuse, was bei nur drei erzielten Treffern in neun Bundesligapartien mehr als naheliegt. In die Kritik geriet in diesem Zusammenhang auch Geschäftsführer Jörg Schmadtke, der mit Anthony Modeste den besten Torjäger der Geißböcke transferierte.


Neuzugang Jhon Córdoba konnte bislang noch nicht annähernd eine ähnlich große Gefahr ausstrahlen wie der abgewanderte Franzose. Zudem ist er momentan verletzt, ebenso wie der nachverpflichtete Oldie Claudio Pizarro.

Letztlich kam es gestern recht überraschend zur Trennung zwischen Schmadtke und dem Domstadtklub, selbst Cheftrainer Peter Stöger erfuhr erst zehn Minuten vor der öffentlichen Bekanntmachung von diesem Schritt.

Für etwaige Nachjustierungen im Profikader des FC nach der Hinrunde werden folglich andere Personen verantwortlich zeichnen. Ein alter Bekannter aus der Bundesliga rückt nun als Transferkandidat für den Winter in den Fokus:

Laut Informationen des "Express" ist Köln an den Diensten von Adrián Ramos interessiert. Der 31-jährige Stürmer spielte bis Anfang dieses Jahres siebeneinhalb Jahre in Deutschland (Hertha BSC, Borussia Dortmund) und gehört nun dem chinesischen Klub Chongqing Dangdai Lifan an.

Von dort aus wurde er im Sommer zum nunmehr zweiten Mal an den FC Granada ausgeliehen. Schon bei seinem Abschied aus Dortmund beziehungsweise vor seinem Transfer ins Reich der Mitte absolvierte der Kolumbianer ein halbjähriges Leihengagement bei den Spaniern.

Quelle: express.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,00 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
7
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.10.17

    Es sind 9 von 34 Spieltage um und ihr sprecht schon davon, dass Köln nächste Saison in der zweiten Liga spielt...Es ist ja nicht so, dass Köln schlecht spielt, sie machen einfach nur die Dinger vorne nicht rein. Ich weiß, das ist so ziemlich das wichtigste im Fußball, aber das zieht sich auch bei Köln keine 34 Spieltage durch. Und desweiteren hat man im Moment keine 25 Punkte Rückstand auf den 16. oder 15., also ist selbstverständlich noch absolut gar nichts verloren.

  • 24.10.17

    [Kommentar gelöscht]

    • 24.10.17

      Da gabs mal einen Verein, der stand im Winter punktgleich mit dem letzten - und hat dann am Ende der Saison um die Europaleague gespielt (und auch die Relegation geschafft)...

  • 24.10.17

    Gibt wahrscheinlich jetzt viele Hater aber ich fand Guirassy hat seine Sache sehr gut gemacht! Besonders hat er die Bälle gut vorne festgemacht. Leider bleibt halt nur die mangelnde Chancenauswertung inkl der Fehlschuss des Jahres in Erinnerung.

  • 24.10.17

    Ramos wäre perfekt für Köln! Könnte ähnlich laufen wie mit Modeste damals.
    Nach den unglücklichen Jahren beim BVB vergisst man schnell mal, wie gut Ramos eigentlich ist, wenn er gesetzt ist und das Vertrauen vom Trainer spürt... Ich denke er hat's immer noch drauf und kann bei Köln zu alter Stärke finden!

  • 24.10.17

    Wenn im Winter nicht mindestens das an Punkten geholt wurde, was der HSV letzte Saison geholt hat (13 Pkt), wäre das keine schlechte Leihe/Kauf. Würde aber eher Ishak von Nürnberg zurückholen.