Akaki Gogia | 2. Bundesliga

Union Berlin verpflichtet Gogia

01.07.2017 - 09:16 Uhr Gemeldet von: NevenX

Dynamo Dresden hat die Kaufoption für Akaki Gogia genutzt, den Leihspieler vom FC Brentford damit zunächst fest verpflichtet und anschießend an Ligakonkurrent Union Berlin verkauft. Im Dienste der Sachsen glänzte der 25-Jährige in letzten Saison mit zehn Toren und zwei Vorlagen in 24 Pflichtspielen.


"Akaki Gogia hat in Dresden eine super Saison gespielt und seine Abschlussstärke unter Beweis gestellt. Er ist in der Offensive variabel einsetzbar und sorgt mit seinen Dribblings immer für Gefahr. Wir freuen uns, dass sich mit Akaki Gogia einer der interessantesten Spieler der vergangenen Zweitligasaison für einen Transfer zu unserem Verein entschieden hat", gab Unions sportlicher Leiter Helmut Schulte an.

Beim Hauptstadtklub aus dem Bezirk Treptow-Köpenick hat Gogia einen bis zum 30. Juni datierten Vertrag unterzeichnet, der in Liga eins und zwei Gültigkeit besitzt.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,00 Note
4,00 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
3
7
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 01.07.17

    Prömel, Hartel, Gogia... sehr smarte Transferpolitik von Union, da wird ein richtig starker Kader aufgebatut. Sehe sie sowieso als heißes Eisen im Aufstiegskampf!

  • 01.07.17

    Das was ich bisher von Gogia gesehen habe sieht sehr vielversprechend aus, der Junge erinnert mich vom Spielstil an Lionel Messi. Auf jeden Fall ein interessanter Neuzugang!

  • 02.07.17

    Hatte sich zu HFC-Zeiten schon positiv ins Rampenlicht gespielt und diese Leistung in Dresden nur bestätigt.
    Da waren letzte Saison mehr Stadionbesucher von ihm angetan als von M.Stefaniak..

  • 02.07.17

    Im Unionforum hat jemand geschrieben: "Ich gehe jetzt mal runter zur Spree, wahrscheinlich läuft Gogia da gerade übers Wasser"

  • 03.07.17

    Klappt nur auf der Elbe oder Saale..!
    Klar ist,alle erwarten jetzt natürlich weiterhin Top-Performance von Andy aber er muss auch dort erstmal ankommen.
    Spielerisch gesetzt in einem 2.Liga-Team,da gibts nix zu rütteln dran..