Akaki Gogia | 1. FC Union Berlin

Union-Rekon­va­les­zent Gogia: Wohl Hoffnung auf Sai­sonrückkehr

10.04.2020 - 21:15 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Akaki Gogia ist bisher einer der Pechvögel bei Union Berlin in dieser Saison. Am 6. Spieltag riss sich der 28-Jährige bei seinem ersten Startelfeinsatz das Kreuzband. Gogia befindet sich aber bereits seit Mitte Februar wieder im Lauftraining. Damit kann sich der Rekonvaleszent nun wohl auch berechtigte Hoffnungen machen, doch noch einmal ins Saisongeschehen der Bundesliga eingreifen zu können.


Denn nach Angaben des "kicker" hat diese Möglichkeit "jedenfalls neue Nahrung erhalten". Am Mittwoch bei den Übungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit soll der Ex-Dresdener allerdings noch nicht auf dem grünen Rasen dabei gewesen sein.

Bei alldem spielt dem offensiven Mittelfeldakteur natürlich die Zwangspause wegen der Coronavirus-Problematik in die Karten. Die Verschiebung der aktuellen Spielzeit nach hinten, könnte Gogia in der Tat in sportlicher Hinsicht helfen – selbst wenn er nach der schweren Verletzung wohl noch etwas mehr Zeit für den nächsten Schritt auf dem langen Weg zum Comeback benötigen wird.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,00 Note
3,83 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
3
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 10.04.20

    Ich hoffe auch auf eine schnelle Saisonrückkehr und einen am besten noch schnelleren Abgang von Corona, sooo kein Bock mehr...