Alassane Pléa | Borussia Mönchengladbach

Gladbach „bis auf Weiteres“ ohne Pléa

26.07.2021 - 17:50 Uhr Gemeldet von: Fabma96 | Autor: Fabian Kirschbaum

Zwangspause für Alassane Pléa! Bei der Blessur, die er im Testspiel gegen den FC Metz (1:0) am rechten Knie davongetragen hat, handelt es sich um eine Kapselverletzung. Das teilt Borussia Mönchengladbach zum Start in die neue Woche über die vereinseigenen Kanäle mit.


Die voraussichtliche Ausfallzeit? Offen. Pléa fällt „bis auf Weiteres“ aus, so die in solchen Fällen häufig genutzte Formulierung. Laut Rheinische Post ist mit mindestens sechs Wochen zu rechnen.

Gewissheit gibt es derweil, was den näher rückenden Bundesligastart betrifft. Die Fohlen legen am 13. August mit dem Heimspiel gegen den FC Bayern München los. Vier Tage zuvor geht es im Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern. Offenbar ohne Pléa.

Ob er diese Spielzeit überhaupt am Niederrhein verbringt, steht noch mal auf einem anderen Blatt. Er gehört zu den Transferkandidaten in Gladbach (gehandelte Interessenten unter anderem Stade Rennes und Olympique Lyon), hat beispielsweise laut einem kürzlichen Bericht der L’Équipe dementsprechend auch die grundsätzliche Freigabe für einen Wechsel. Was die Ablöse betrifft: Gladbach sollen 15 Millionen Euro für den bis 2023 gebundenen Angreifer vorschweben.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,64 Note
3,10 Note
3,71 Note
3,90 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
27
29
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
9% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
75% VERKAUFEN!