Alassane Pléa | Borussia Mönchengladbach

Pléa absolviert Balltraining

04.08.2021 - 19:44 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Fabian Kirschbaum

„Ich hoffe auch, dass Lasso Pléa bald einsteigen kann“, erklärte Adi Hütter, seines Zeichens Chefcoach von Borussia Mönchengladbach, zuletzt zu seinem verletzten Stürmer Alassane Pleá. Am Mittwoch war es nun soweit: Der Franzose konnte nach seiner Kapselverletzung im Knie auf den Trainingsplatz zurückkehren.


Die Rheinische Post äußerte sich auch zum Pensum, dass der 28-Jährige zur Wochenmitte absolvieren konnte. Demnach konnte Pléa wie auch Jonas Hofmann (Knieprobleme) ein individuelles Programm abspulen. Auf dem Twitter-Account der Borussia ist wiederum zu erkennen, dass bei Pléa dabei auch schon wieder der Ball involviert war.

Weitere Einschätzung des Blatts zu Pléa: Beim Rechtsfuß soll nun die Belastung zeigen, wie das lädierte Knie darauf reagiert. Damit muss auch noch weiter abgewartet werden, ob Pléa bei der anstehenden DFB-Pokalbegegnung beim 1. FC Kaiserslautern (Montag, 20:45 Uhr) eine Option für Hütter darstellen kann. Sein Pensum konnte er nun zumindest schon einmal hochfahren.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,64 Note
3,10 Note
3,71 Note
3,59 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
27
29
12
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!