Alassane Pléa | Borussia Mönchengladbach

Pléa nimmt sich im Trai­ningsbet­rieb etwas zurück

16.09.2021 - 15:00 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Am Donnerstag hat sich Alassane Pléa im Trainingsbetrieb von Borussia Mönchengladbach etwas zurückgenommen. Fohlen-Chefcoach Adi Hütter erklärte die Maßnahme beim französischen Stürmer mit einer Risikovermeidung in Bezug auf den kommenden 5. Spieltag.


So wurde der Österreicher auf der Gladbacher Spieltagspressekonferenz (ebenfalls am Donnerstag) gefragt, warum Pléa nicht mit dem Team trainiert habe und ob es eine Vorsichtmaßnahme gewesen sei.

Seine Antwort: „Wir hatten gestern zwei intensive Einheiten. Heute war mehr oder weniger ein Regenerationstag. Und da ist mir das Risiko zu groß. Die Sache war leicht muskulär, er war ein bisschen müde. Ich gehe dann kein Risiko ein, weil das Spiel am Wochenende natürlich wichtiger ist und deswegen hat er in den Katakomben trainiert.“

Als Gegner wartet am Wochenende der FC Augsburg. Aus Sicht der Gladbacher ist es ein Auswärtsmatch. Anstoß ist am Samstag um 15:30 Uhr.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,64 Note
3,10 Note
3,71 Note
3,75 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
27
29
13
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
74% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!