08.06.2016 - 12:12 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Werder Bremens Geschäftsführer Frank Baumann muss dieser Tage um einige seiner Spieler kämpfen. Jannik Vestergaard will den Verein verlassen, Zlatko Junuzovic spielt ebenfalls mit dem Gedanken zu wechseln und Alejandro Gálvez wurde in spanischen Medien unlängst mit dem FC Granada in Verbindung gebracht. In Bezug auf den Letztgenannten schiebt Baumann den Riegel vor: "Wir wollen ihn nicht abgeben. Ein Wechsel ist kein Thema", gibt er in der "BILD" zu Protokoll.


Dem Manager dürfte zum Vorteil gereichen, dass der 27-jährige Spanier anscheinend ohnehin keinen Abschied anstrebt. "Es ist von Spielerseite so, dass er seine Zukunft bei Werder sieht", verrät Baumann.

Gálvez wechselte 2014 von Rayo Vallecano an die Weser und besitzt bei den Grün-Weißen noch einen Vertrag bis 2017.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 08.06.16

    Dann muss aber auch demnächst die Verlängerung kommen, sonst macht das ja auch wirtschaftlich aus Bremer Sicht keinen Sinn. Ich glaube nicht, dass sie es sich leisten können ihn im nächsten Jahr ablösefrei ziehen zu lassen selbst wenn die Ablöse jetzt nicht schwindelerregende Höhen erreichen wird.

    BEITRAG MELDEN