Alexander Esswein | 1. Bundesliga

Hertha BSC trennt sich von Esswein

25.06.2020 - 17:20 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Die Saison 2020/21 wird bei Hertha BSC ohne Alexander Esswein beginnen. Wie Sportchef Michael Preetz am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach bestätigte, verlässt der 30-Jährige den Verein. "Bei Esswein ist es so, dass der Vertrag ausläuft und nicht verlängert wird."


Im Sommer 2016 war Esswein für 2,5 Millionen Euro vom FC Augsburg gekommen. Nachdem er im ersten Jahr noch größtenteils zum Stammpersonal der Berliner zählte, nahm seine Einsatzzeit in der Folge stetig ab. Nach einer durchaus positiven Leihe zum VfB Stuttgart in der Rückrunde der vergangenen Saison (er verpasste kein Spiel) spielt Esswein in seinem letzten Vertragsjahr keine Rolle mehr bei der Hertha.

Esswein winkt Abschiedsspiel bei der Hertha

Die überwiegende Zeit musste sich der Offensivmann mit der Tribüne anfreunden. Nur sechsmal kam er zum Einsatz (davon kein Startelfeinsatz). Dafür winkt dem 30-Jährigen am bevorstehenden 34. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach aber ein Abschiedsspiel. Denn hinten rechts fallen Lukas Klünter (gesperrt), Peter Pekarík und Marius Wolf (beide verletzt) aus. Esswein gilt daher als Startelfkandidat.

Wo Esswein seine sportliche Karriere fortsetzen wird, ist noch unklar. Sicher dürfte aber sein, dass ein weiteres Engagement in der Bundesliga wohl nicht infrage kommt. Um wieder mehr Spiele zu absolvieren, muss sich der Flügelspieler voraussichtlich in niedrigeren Spielklassen wie der Zweiten Liga umschauen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,79 Note
3,97 Note
4,20 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
16
17
7
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
22% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
77% VERKAUFEN!