07.03.2018 - 17:08 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Auf die Möglichkeit eines Kurzeinsatzes von Alexander Meier am 25. Spieltag der Bundesliga angesprochen, antwortete Eintracht Frankfurts Chefcoach Niko Kovac Ende letzter Woche: "Ganz klar, es ist viel zu früh." Auf Testspielebene hat es für den Publikumsliebling der Adler nun aber gereicht:


Wie von ihm selbst erhofft, konnte der 35-jährige Angreifer am Mittwoch im Test gegen den russischen Drittligaklub FC Kazanka Moskau (5:3) mitwirken. Kovac wechselte ihn eine Viertelstunde vor Spielabpfiff ein.

Für Meier ist es der vorläufige Schlusspunkt einer über achtmonatigen Leidenszeit. Diese nahm im letzten Sommerurlaub ihren Lauf: Beim Joggen knickte das SGE-Urgestein um und musste infolgedessen unters Messer. Seine Reha wurde erschwert durch eine Borreliose-Erkrankung, später folgten außerdem zwei weitere operative Eingriffe am Fuß.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,44 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
21
1
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

36% KAUFEN!
45% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN