Alphonso Davies | FC Bayern München

Flick vermisst aktuell die "Fitness und mentale Frische" bei Davies

18.10.2020 - 16:25 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Nils Richardt

Mit Hansi Flick als Trainer musste Alphonso Davies in der vergangenen Saison beim FC Bayern München nur ein einziges Mal auf der Bank sitzen. Eine weitere Partie verpasste er noch gesperrt – in allen anderen 34 der 36 Pflichtspiele unter Flick stand der Kanadier in der Startelf.


Doch in der neuen Saison sieht das etwas anders aus. Beim 4:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld stand Davies schon zum dritten Mal in dieser Spielzeit nicht in der Starformation des Rekordmeisters. Genau wie schon zum Auftakt gegen Schalke (8:0) und im UEFA Supercup gegen Sevilla (2:1) begann stattdessen Lucas Hernandez. Hat der Franzose also aktuell die Nase vorn?

Flick: Hernandez "tut uns gut"

Diese Frage beantwortete Hansi Flick am Samstagabend auf der Pressekonferenz in Bielefeld: "Lucas hat in den Spielen eine sehr stabile Leistung gebracht. Er ist auf einem sehr guten Level und tut uns gut aufgrund seiner Aggressivität, die er hat", begründete der Übungsleiter die Entscheidung für Hernandez.

Alphonso Davies hingegen leide aktuell etwas unter den vielen Spielen in der vergangenen Saison und der extrem kurzen Sommerpause, erklärte Flick: "Das war sehr intensiv und es ist für einen jungen Spieler nicht immer so leicht, damit umzugehen", so der 55-Jährige.

Deswegen brauche das Abwehrtalent aktuell einfach ein paar Auszeiten: "Es ist wichtig, dass er wieder ins Rollen kommt und seine Stärke wieder ins Spiel bringen kann. Aber dafür muss er eine gewisse Fitness und mentale Frische haben", stellte Flick klar.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,17 Note
2,93 Note
4,25 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
6
29
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
32% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
42% VERKAUFEN!