Alvaro Dominguez | 1. Bundesliga

Dominguez beendet seine Karriere

06.12.2016 - 19:40 Uhr Gemeldet von: Wollekarolle

Der letzte Einsatz von Alvaro Dominguez ist bereits über ein Jahr her und datiert vom 7. November 2015. Hartnäckige Rückenbeschwerden ließen eine Rückkehr auf den Platz nicht zu und sorgen nun für das Karriereende des Innenverteidigers.


Dies verkündete Dominguez sichtlich geknickt per Videobotschaft bei Twitter. Bei den Fans der Borussia und von Ex-Klub Atlético bedankte er sich für die stetige Unterstützung. "Es war keine schöne Zeit für mich", berichtete der Spanier über die zurückliegenden zwei Jahre. "Ich habe alles versucht, um fit zu werden, gesund zu sein, habe alles für die Mannschaft und den Verein gegeben, aber jetzt ist es keine schöne Nachricht, dass ich mit 27 Jahren Invalide bin."

In der Bundesliga lief der gebürtige Madrilene insgesamt 81-mal für Borussia Mönchengladbach auf (drei Tore, vier Vorlagen) und war zuvor für den spanischen Erstligisten Atlético aktiv. Ursprünglich war sein Vertrag bei den Fohlen noch bis zum 30. Juni 2017 datiert.

Quelle: twitter.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.12.16

    Und das mit 27... Der Junge kann einem echt leid tun.

  • 06.12.16

    Übel.... Alles gute für die Zeit nach der Karriere!

  • 06.12.16

    Der Junge war zwischenzeitlich richtig stark. Womöglich bleibt er dem Verein ja erhalten. Gegönnt sei es beiden Seiten, aber hoffentlich beschränkt es ihn nicht zu sehr im Privatleben.

  • 06.12.16

    armer Kerl. Werde mich an ihn immer als klasse IV erinnern!

  • 06.12.16

    Sehr tragische Geschichte... :(

  • 06.12.16

    der Arme!! Alles Gute für die Zukunft an dieser Stelle, das Leben besteht ja nicht nur aus Fussball und dein Deutsch ist wirklich schon richtig gut, kannst ja trotzdem in Deutschland bleiben, gute Arbeitskraft wird immer benötigt :-)

  • 06.12.16

    Vielleicht die beste Entscheidung für alle Seiten! Ich hoffe mal die wenigen Profijahre, haben ihm ein wenig Puffer eingebracht!

    • 06.12.16

      Geht doch nicht immer um die Kohle. Wenn man seine Video Botschadt sieht, blutet einem das Herz.

    • 06.12.16

      Dachte ich mir auch. Spiele selbst (natürlich nur im Amateurbereich) aktiv Fußball, und wenn man seinen Sport liebt, zieht einen schon eine mehrwöchige richtig nach unten.

    • 07.12.16

      Das ist doch eine ganz andere Dimension, von der du hier ausgehst. Dass es schlimmere Schicksale als Dominguez' gibt, ist klar. Aber wir sind doch hier auf einer Fußballseite. Und aus meiner sportlichen Sicht, tut das selbst als neutraler Fan einfach weh und ich denke, da geht es in erster Linie nicht ums Geld.

    • 07.12.16

      Du bist kein Bayern-Fan? Bin gerade etwas überrascht. Ist nicht böse gemeint.

    • 07.12.16

      @Moore, neutraler Fan in dieser Sache hier. Dass ich Bayernfan bin, dürfte jedem auf dieser Seite bekannt sein. :D

      @labersack, damit hast du ja auch völlig Recht. Aber wenn du das hier als Maßstab festlegst, dann darf man hier eigentlich überhaupt nicht mehr diskutieren. Denn ob sich jetzt jemand das Kreuzband reißt oder Sportinvalide ist, steht alles in keinen Verhältnissen damit, dass bspw. an anderen Orten der Welt Leute wegen ihrer freien Meinung gehängt werden. Oder aufgrund ihrer Hautfarbe, Religion oder Sexualität politisch vefolgt werden. Oder ein kleines Kind in Syrien mit 5 Volwaise wird. Oder weiß der Geier, was es noch für kranke Dinge gibt. Es ist halt noch immer eine Sportseite und gemessen daran, ist diese Meldung hier schon extrem bitter.

    • 07.12.16

      Ach so. OK, dann ist ja alles beim Alten :)

  • 06.12.16

    ein Drama für ihn als Sportler im besten Alter... aber auch ein Jammer für die Fohlen, denen einer ihrer besten Verteidiger verloren geht... die defensiv stärksten Vorstellungen der letzten beiden Spieljahre lieferte die Borussia nicht ohne Grund mit ihm in der Aufstellung...

  • 08.12.16

    Alvaro D. beschuldigt Gladbach heute schwer, im Interview mit einer spanischen Zeitung.

    • 08.12.16

      http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/666419/artikel_dominguez-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-gladbach.html

      Schon heftig. Gerade das Zitat, das der Kicker hervorgehaben hat. Das ganze Ding wirkt auf mich, als säße sein Berater auf seiner rechten Schulter.

      Ich kann mir kaum vorstellen, dass Gladbach so mit einer "Investition" umgeht.