Amin Younes | Eintracht Frankfurt

Star­telfkan­di­dat? Hütter macht klare Ansage

23.10.2020 - 16:52 Uhr Gemeldet von: Kingklappstuhl | Autor: Kristian Dordevic

Der vielversprechende Bundesligaeinstand im Trikot von Eintracht Frankfurt wird Amin Younes nicht gleich in die Startelf spülen. Adi Hüter, Chefcoach der Hessen, machte am Freitag unmissverständlich klar, dass der von der SSC Neapel ausgeliehene Mittelfeldmann im Auswärtsspiel gegen den FC Bayern München nicht von Beginn an eingeplant ist.


"Nein", so Hütter auf Nachfrage wie aus der Pistole geschossen, "in der Startelf wird er nicht stehen." Das bedeutet aber nicht, dass er mit seinem neuen Schützling unzufrieden ist. Im Gegenteil, Hütter lobte die aktuelle Verfassung und Entwicklung, "Amin versucht tagtäglich, auf sein Top-Level zu kommen".

Bei seinem 20-minütigen Jokereinsatz gegen den 1. FC Köln (1:1) brachte Younes auf der linken Position im 3-5-2 offensiv frischen Wind rein und trat auch zweikampffreudig auf. Er habe gezeigt, dass er Frankfurt "sicherlich helfen kann und wird". Am Samstagnachmittag jedoch wieder nicht als Startelfspieler.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!