Amine Harit | FC Schalke 04

Saison für Harit bereits beendet?

10.06.2020 - 18:16 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Die Verletzung von Amine Harit ist offensichtlich schlimmer als zunächst angenommen. Denn wie Sascha Riether, seines Zeichens Teamkoordinator beim FC Schalke 04, im "kicker" bestätigte, habe sich der Offensivspieler das Innenband angerissen. In den zurückliegenden Meldungen wurde die Blessur nicht näher erläutert, sondern lediglich von einer Innenbandverletzung berichtet.


Wie es mit seiner Einsatzfähigkeit hinsichtlich des Endspurts der Bundesliga aussieht, bleibt weiterhin offen. Dem Fachmagazin zufolge könnte die Saison für den Marokkaner aber bereits gelaufen sein.

Massive Verletzungssorgen bei den Knappen

Der Revierklub ist aktuell von gleich mehreren Verletzungen im Mannschaftsgefüge betroffen.

In der Tat fallen neben Harit auch Benjamin Stambouli (Rückstand nach Fußwurzelknochenbruch), Jean-Clair Todibo (Sprunggelenksverletzung), Omar Mascarell (Saisonaus nach Sehnenabriss im Adduktorenbereich), Suat Serdar (Saisonaus nach Außenbandteilabriss im Knie) und Guido Burgstaller (Außenbandriss im Knie) aus.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,57 Note
3,81 Note
3,50 Note
4,60 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
31
18
25
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
32% VERKAUFEN!