Andreas Christensen | 1. Bundesliga

Trainingspau­se für Christensen

07.03.2017 - 14:44 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Für Borussia Mönchengladbach heißt es dieser Tage: Nach dem Spiel gegen Schalke ist vor dem Spiel gegen Schalke. Schon übermorgen treffen die beiden Teams, die sich vergangenen Samstag auf Bundesligaebene begegneten, erneut aufeinander, dann in der Europa League.


Die Vorbereitung auf das Europacupspiel muss das Team zunächst ohne Innenverteidiger Andreas Christensen bestreiten. Der Däne verspürte bereits während der Partie am Wochenende Probleme im Rücken- und Beckenbereich, wurde knapp zehn Minuten vor Schlusspfiff ausgewechselt. Heute stand für ihn Behandlung statt Training auf dem Plan.

Für die Partie am Donnerstag rechnet Trainer Dieter Hecking aber mit der Chelsea-Leihgabe: "Es ist nichts Schlimmes. Ich denke, für Donnerstag besteht kein Risiko", wird der Übungsleiter vom "kicker" zitiert.

Definitiv nicht an den Start gehen wird dagegen Christoph Kramer. Zwar wird der aktuell an einem Infekt laborierende Mittelfeldspieler vielleicht morgen wieder mit dem Team trainieren können, für das Achtelfinalhinspiel in der Europa League ist er aber ohnehin gelbgesperrt.

Kimmich 2.0?! | Learnings Spieltag 17

Quelle: kicker.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE