Andreas Voglsammer | 1. FC Union Berlin

Erneute Verletzung: Voglsammer muss pausieren

10.12.2020 - 19:07 Uhr Gemeldet von: TvT | Autor: Bennet Stark

Er zählt mit Sicherheit zu den wichtigsten Akteuren bei Arminia Bielefeld: Andreas Voglsammer. Erst wieder aus einer schweren Verletzung zurückgekehrt, muss er nun erneut eine Pause einlegen. Zur Verärgerung von Cheftrainer Uwe Neuhaus.


"Nach dem Spiel gab es leichte Probleme bei Voglsammer, die dann aber besser wurden, sodass er eigentlich auch trainieren konnte. Und dann ist es wieder im Training passiert. Das ärgert mich sehr", gab Neuhaus auf der Pressekonferenz vor dem anstehenden Auswärtsspiel beim SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) Auskunft.

Die Diagnose: Ein Muskelfaserriss in der Wade, der ihn erstmal außer Gefecht setzt. Damit wird Voglsammer in diesem Jahr kein Pflichtspiel mehr bestreiten können.

Der Trainer der Ostwestfalen kündigte diesbezüglich auch interne Gespräche an. "Bei muskulären Verletzungen muss man sich ja immer die Frage stellen, ob es zu verhindern war. Von der Belastung her und auch von der Selbsteinschätzung des Spielers, der ja schon mal mit einer solchen Symptomatik zu kämpfen gehabt hat."

Das letzte Wort ist im Fall der erneuten Verletzung von Voglsammer also noch nicht gesprochen. So oder so schmerzt der Ausfall des 28-Jährigen, der – wenn er bei 100 Prozent ist – eigentlich nicht wegzudenken ist aus der Startelf des DSC.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
18
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
32% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
54% VERKAUFEN!