26.06.2019 - 16:37 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Nach dem Weggang von Luka Jovic zu Real Madrid muss man sich bei Eintracht Frankfurt in den kommenden Tagen und Wochen besonders in den Fällen von Ante Rebic und Sébastien Haller auf Abwerbeversuche einstellen. Einen millionenschweren Vorstoß auf Rebic soll es nun gegeben haben:


Laut Informationen von "Sky" habe Inter Mailand ein erstes Angebot in Höhe von 30 Millionen Euro für den bis 2022 unter Vertrag stehenden Stürmer abgegeben – und sei damit bei den Hessen abgeblitzt.

Der Eintracht wird nachgesagt, 40 Millionen Euro für den Kroaten aufzurufen. Dass Frankfurt geneigt sein könnte, – wenn überhaupt – erst in solch einem Preissegment einzulenken, dürfte daran liegen, dass Rebics Ex-Klub AC Florenz bei einem Verkauf ein Stück vom Kuchen abbekommen würde. Dem Vernehmen nach sogar den halben Kuchen.

Quelle: sport.sky.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,48 Note
3,38 Note
3,43 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
24
25
28
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 26.06.19

    sind ja noch Gacinovic und N.Müller da...

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.19

    Wo soll Inter das ganze Geld für Rebic, Lazaro, Lukaku und die seit gestern angeblich fixen Transfers von Pinamonti und Dzeko herhaben ?

    Vor allem macht das irgendwie auch nicht so viel Sinn. Warum noch zusätzlich Lukaku, wenn das mit den beiden anderen stimmen sollte und dann noch Rebic kommen soll ?

    Kann ja nur stimmen, wenn Icardi für einen dicken Batzen verkauft wird und dann auch noch Perisic gut was einbringt.

    BEITRAG MELDEN

    • 27.06.19

      Es gibt immer viele Gerüchte von denen die Wenigsten stimmen.
      Inter hat seit mehreren Jahren einen chinesischen Investor. Die letzten Jahre standen sie allerdings unter Beobachtung des Financial Fairplay, was nun beendet ist.
      Was ich nicht ganz verstehe ist, dass du Pinamonti als fixen Deal für Inter angibst oder hab ich das falsch aufgenommen?
      Icardi wird vermutlich den Verein verlassen

      BEITRAG MELDEN

  • 26.06.19

    Ich bin ganz ehrlich. Er ist ein guter Fußballer, aber ich glaube nicht, dass er dauerhaft auf Topniveau spielen wird. Er ist meines Erachtens nicht beständig genug. Für mich ist Haller ihm Welten voraus und mit 40mio Marktwert (tm.de) noch völlig unterbewertet.
    Die Eintracht sollte bei 40mio dann zuschlagen und mit dem Geld plus den Jovic-Mios, Haller einen Sturmbuddy nach Maß holen und zusehen, dass Haller einen nachgebesserten Vertrag unterschreibt.

    BEITRAG MELDEN

    • 26.06.19

      Sehe ich grundsätzlich ähnlich, aber sollte es stimmen, dass die Hälfte des Transferlöses an Florenz ginge, dann fände ich die verbleibenden 20 Millionen für drei Jahre Restvertragslaufzeit zu wenig.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.06.19

      @sabbo
      20mio sind wirklich zu wenig. Hätten sie in den Verhandlungen vorher besser verhandelt, würde jetzt auch mehr rausspringen..
      Vielleicht meldet sich ja noch einer von der Insel... Dann könnte noch bissl mehr hängen bleiben..

      BEITRAG MELDEN

    • 27.06.19

      Um vorher hinsichtlich der Weiterverkaufsbeteiligung gut verhandeln zu können, benötigt man allerdings hinreichende finanzielle Argumente auf der Hand. Die Eintracht hat für seine Verpflichtung angeblich 2 Mio. € gezahlt. Ein recht guter Preis, aber viel mehr hätte man sich vermutlich auch nicht leisten können. Da muss man mit Blick auf die übrigen Konditionen wohl oder übel Abstriche machen.

      BEITRAG MELDEN

  • 26.06.19

    Ob er geht oder nicht, die SGE ist bestimmt noch nicht fertig auf dem Transfermarkt. Dass das Scouting funktioniert wurde eindrucksvoll bewiesen, ich bin gespannt was sich da noch tut. Joveljic zeigt in der Zukunft bestimmt was er kann, Paciencia kann ich ehrlich gesagt nicht so richtig einschätzen. Meiner Meinung nach fehlt da noch jemand der die Jovic-Lücke füllt und sofort weiterhelfen kann.

    BEITRAG MELDEN

    • 26.06.19

      Paciencia füllt die Lücke!

      BEITRAG MELDEN

    • 26.06.19

      Fände ich ein wenig voreilig das komplette Vertrauen in ihn zu stecken. Die Ansätze sind da und in den wenigen Einsätzen hat er zu überzeugen gewusst. Aber ob das eine ganze Saison so läuft bleibt abzuwarten.

      Außerdem kann er die Lücke nicht alleine füllen. Frankfurt ist im Saisonendspurt die Puste ausgegangen, man braucht eine stärkere Bank. Und wenn Rebic wirklich gehen sollte braucht man sowieso noch adäquaten Ersatz.

      BEITRAG MELDEN

    • 26.06.19

      Für Jovic ist noch kein Ersatz verpflichtet worden. Da wird schon noch was kommen. Kruse wäre von der Sache her top gewesen...

      BEITRAG MELDEN

  • 27.06.19

    Ich finde es genial: Bei Eintracht werden spieler stark, weil die mannschaft einfach unheimlich zusammenhält, genauso wie der restliche verein. Frankfurt macht Millionen mit spielern, die eig nur bei Frankfurt richtig stark sind (Trapp, Rode, K.P. Boateng). ich glaube fast, dass das auch bei jovic und rebic passieren könnte.
    Währenddessen wird es schon wieder neue stars (pacienca) bei frankfurt geben, die begehrt sein werden. Gutes Geschäftsmodell! Und wer denkt, frankfurt wird nächste saison eher unten mitspielen, hat letzte saison nicht erlebt^^

    BEITRAG MELDEN

    • 27.06.19

      Vom Prinzip her ähnlich wie es auch in Freiburg der Fall ist. Auf Anhieb gibt es da ein Phillip, Grifo, Mehmedi usw., die außerhalb des Streich Vibes nichtmehr so funktionieren.

      BEITRAG MELDEN