16.06.2019 - 11:40 Uhr Autor: Robin Meise

Ob Ante Rebic auch noch in der kommenden Saison für Eintracht Frankfurt auflaufen wird, ist nach aktuellem Stand zumindest fraglich. Der 25-Jährige soll nach "Sky"-Informationen einen Abschied anstreben und bereits zwei Angebote vorliegen haben. Als Interessenten gelten demnach Atlético Madrid und Inter Mailand. Sein Vertrag läuft bei den Hessen noch bis 2022.


Rebic könnte nach dem Abgang von Luka Jovic (Real Madrid) somit der zweite Offensivakteur sein, welcher die Adlerträger verlässt. Die Mailänder sollen dem Kroaten bereits ein Gehalt von kolportierten vier Millionen Euro (netto) geboten haben, der Angreifer bevorzuge jedoch aktuell eher die Offerte des spanischen Klubs, um möglicherweise die Nachfolge von Antoine Griezmann antreten zu können.

Quelle: youtube.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,48 Note
3,38 Note
3,43 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
24
25
28
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

33% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 16.06.19

    Wäre echt schade für die SGE. Hoffe er bleibt!

    BEITRAG MELDEN

  • 16.06.19

    hmm. also ich bin gespannt, was die Eintracht mit den Millionen macht! Vertrag bis 2022, die sollten richtig Kohle für ihn bekommen. Der Verein kann sich mit der Kohle von Jovic und Rebic in gewisser Weise auch dauerhaft in ein anderes Niveau heben, wenn sie gut wirtschaften!

    BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      Laut diversen Berichten bekommt sein vorheriger Verein 50% der Ablösesumme. Soviel wird dann leider nicht bei rumkommen. Trotzdem.. wenn er gehen will, wonach es ja aussieht, dann sollte man ihn auch ziehen lassen.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      Da wird immer über mehr als 60 Millionen gesprochen. Aber wenn man die Partizipationen abzieht, für Benfica, für Spielerberater und für Steuern, dann ist das kein Drittel mehr was der Eintracht vom Jovic Transfer bleibt. Und davon müssen erstmal die Summen für eventuelle Wechsel von Trapp und Hinteregger bezahlt werden.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      bei den gegebenen Vertragsmodalitäten (50% Ablösebeteiligung) ist es das Beste für die Eintracht, Rebic zu halten - finanziell wie sportlich. Sie sollten sein Gehalt an das Angebotsniveau der Interessenten anpassen und ihm Perspektiven mit der Eintracht aufzeigen, um ihn milde zu stimmen.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      Wenn Frankfurt Florenz die 50% Beteiligung am Weiterverkauf nicht abgekauft hat (war vor einer Weile mal im Gespräch), lohnt sich ein Verkauf kaum. Einen richtig starken Ersatz kriegt man für das Geld dann nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      Keine gute Idee einen Spieler zu halten der unbedingt weg will.
      Besonders wenn der Spieler Rebic heißt und dafür bekannt ist einer der schwierigsten Spieler der Liga im Umgang zu sein.

      Nachdem Rebic letztes Jahr ja eigentlich schon gehen wollte, wäre es einfach nur fair ihn jetzt gehen zu lassen.


      Auch wenn Rebic sich gebessert hat, wird es definitiv Krach und Diskussionen geben wenn Rebic bleibt. Gab ja bereits erste Berichte dass er sich mit Teilen der Mannschaft zerstritten hat.

      Ist und bleibt einfach ein Hitzkopf auch wenn er sich gebessert hat. Würde perfekt zu Atletico und Simeone passen, Rebic ist für mich einer der unangenehmsten und zweikampfstärksten Offensivspieler die es momentan gibt

      BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      Rebic ist wie geschnitzt für Atletico.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.06.19

      @Costologie Ich glaube wenn es immer so einfach wäre nur "das gleiche Gehalt" zu zahlen, um den Wechselwunsch von Spielern zu unterbinden dann wäre viele Wechsel nicht so gemacht worden.
      Schalke hat Goretzka auch das gleiche Gehalt geboten, trotzdem wollte er zu Bayern nur als ein Beispiel.
      Ateltico ist nochmal eine ganz andere Kategorie Verein wenn man die internationale Reputation, die Mitspieler und die Vereinserfolge sieht, von daher kommt da sicher mehr zusammen als "nur" das Gehalt.

      Schlimmerweise muss ich auch sagen, dass Ich finde, dass er auch von seiner Spielweise auch super passen würde zu Ateltico auch wenn ich ihn lieber in der BL sehen würde weiterhin, aber denke wenn das Interesse von Atletico auch da ist dann wirds sehr schwer.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.06.19

      da das hier angemerkt wurde: ich hoffe sie verwenden Rebic Geld nicht um Trapp zu holen. Diese Geld-Forderungen der PSG sind einfach zu hoch für einen Torwart, für den sie 10 Millionen zahlten, der bei ihnen in der Folge zu wenig zum Einsatz kam, nun nicht mehr gebraucht wird und dementsprechend bei der PSG auch zu wenig Spielzeit und internationale Erfahrung bekam! Nun 20 zu fordern ist typisch für einen Top Verein, als würde dort durch das bloße Luft-Schnappen sein Wert verdoppelt werden. Wenn Spieler nicht einschlagen, kann es auch mal sein, dass man mit diesen kein Geld verdient.

      Die Eintracht ist souverän im gut wirtschaften, das haben sie längst bewiesen, jetzt müssen sie nur mehr beweisen, dass sie nicht alles Geld auf einmal ausgeben und langfristig den Club stärken können.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.06.19

    Schade das sie plötzlich alle weg wollen. Und das nach so ner tollen Saison in Europa.
    Echte Liebe gibt es halt nicht mal bei der Eintracht. Mich wundert es das Kostic keine Angebote bekommt, für mich der beste Frankfurter der letzten Saison.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      Ich weiß nicht so recht, ob alle weg wollen. Was man zu Jovic hört, ist es ihm wohl nicht gerade leicht gefallen, seine Zelte in Frankfurt abzubrechen. Aber bei so einer Chance kann man nicht ernsthaft ablehnen. Kostic hat gerade erst seinen Vertrag bei der SGE unterschrieben und ist vermutlich zunächst einmal froh, wieder erfolgreich sowie mit Spaß Fußball zu spielen.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.06.19

      Das ist eben immer so eine Sache.. Aus der 0815-Arbeitnehmersicht muss man so eine Chance einfach ergreifen.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.06.19

      Na das nach einer solchen Saison oftmals alle weg wollen ist jetzt aber auch nichts Neues, denn das gab es schon bei diversen Fällen so.... ob nun damals beim VfB als das Dreigestirn rund um Elber/Bobic usw. zerbrach, der Sturm von WOB im Meisterjahr mit Grafite, Dzeko und Co., da ist es quasi eher der Normalfall gewesen, wenn Spieler da so dermaßen performed haben, einfach weil Sich dadurch auch Türen öffnen, die sich ggf. danach nicht nochmal öffnen.

      Keiner der Spieler weiss vorher, ob man eine solche Saison nochmal wiederholen oder steigern kann/könnte und wenn man es nicht schafft, kommt sicher kein Angebot von Real mehr. Zumal die ihre vakanten Stellen dann ja auch besetzen und wer weiss wann die dann wieder frei werden.

      Ist natürlich super schade, keine Frage, aber im gewissen Maße auch verständlich, dass die Spieler diese Chancen dann ergreifen. Ob es am Ende klappt und man sich als Spieler damit einen Gefallen getan hat weiss man vorher ohnehin nicht.

      Und Bobic kennt das Geschäft gut genug, der wusste glaube Ich schon während der Saison, dass der Sommer für Ihn hart wird bei den Leistungen, er hat ja auch nicht umsonst gesagt, dass es ggf. sogar passieren könnte, dass alle 3 gehen.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.06.19

    Moin. Falls eure Kickbase-Liga noch einen coolen Typen benötigt, sagt gerne Bescheid. Hab mit meinen Jungs ne ordentliche 16 Mann Liga aber würde mich gerne noch mit ein paar, mir bisher unbekannten Leuten messen. LG Flo

    BEITRAG MELDEN