Anthony Ujah | 1. FC Union Berlin

Ujah verpasst Trai­ningsstart nach Knie-OP

27.07.2020 - 16:25 Uhr Gemeldet von: tibz-king | Autor: Fabian Kirschbaum

Wie der "kicker" mitteilt, wird Stürmer Anthony Ujah verspätet die reguläre Trainingsarbeit bei Union Berlin aufnehmen. Grund dafür ist eine Knie-Operation, die der 29-Jährige in der Sommerpause durchführen ließ.


Es handele sich dabei um einen Routineeingriff, welcher wohl keine lange Ausfallzeit nach sich ziehen wird. So hatte der Nigerianer im Verlauf der abgelaufenen Spielzeit immer mal wieder mit Problemen am rechten Knie zu kämpfen. Bei ihm wurde daher kurz nach dem letzten Saisonspiel gegen Fortuna Düsseldorf, bei dem er noch ein Tor und eine Vorlage markieren konnte, ein Eingriff unterzogen.

Damit wird Ujah nun auch zu Beginn der Vorbereitung der Eisernen kürzertreten. Das Team von Cheftrainer Urs Fischer startet an diesem Montag mit Leistungs- und Corona-Tests in die Sommerverbereitung. Für die Profis geht es anschließend am Donnerstag zum ersten Mal auf den Platz.

Für Ujah steht stattdessen Aufbautraining an. Das Fachmagazin schreibt, dass der Rechtsfuß aber "möglicherweise" schon früh in der Vorbereitung einsteigen kann.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
3,53 Note
4,06 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
11
22
24
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
64% KAUFEN!
35% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!