Arjen Robben | 1. Bundesliga

BVB-Spiel kommt für Robben wohl zu früh

24.09.2015 - 08:59 Uhr Gemeldet von: DeadnAlive | Autor: NevenX

Wenn der FC Bayern am 4. Oktober zum Abschluss des achten Spieltags Borussia Dortmund empfängt, wird sich Arjen Robben wohl erneut auf der Tribüne statt auf dem Rasen wiederfinden.


Nach seiner bei der Nationalmannschaft zugezogenen Adduktorenverletzung absolviert der Niederländer zwar wieder Laufeinheiten, mit einem Comeback sei realistisch gesehen aber erst wieder in Länderspielpause zu rechnen, wie Sportvorstand Matthias Sammer dem "kicker" gegenüber angab.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,83 Note
3,25 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
21
12
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.09.15

    Comeback in der Länderspielpause und erneute Verletzung bei der Nationalmannschaft.

  • 24.09.15

    Hätte nie gedacht, dass ich sowas einmal sagen würde, aber Götze vertritt ihn eigentlich ganz gut. Lieber 1-2 Wochen länger warten als zu früh einsteigen.

  • 24.09.15

    Eben - sonst ist er wieder nur verletzt.
    Mal abwarten, ob Pep gegen Mainz am Wochenende wieder rotieren lässt.
    Weil dann kann er nämlich Götze schonen und Coman am Wochenende bringen, dass Götze 100%ig fit für das Spiel gegen den BVB ist.

  • 24.09.15

    Bin mal gespannt wie das sich entwickeln wird, vor allem weil Coman ja jetzt noch da ist und auch schon abgeliefert hat.

  • 24.09.15

    Vllt bringt man Lewandowski ja jetzt nur noch zur 2. HZ, damit jeder etwas Spielzeit bekommt.

  • 24.09.15

    Er wird mit Sicherheit nicht zu den Länderspielen reisen, da hätte denk Bayern bzw Pep was dagegen...

  • 24.09.15

    Diese Meldung von Sammer ist allerdings schon ein paar Tage alt und Fakt ist auch, dass Robbens Heilungsprozess seitdem sehr gut verläuft. Er ist schon seit einer Woche im Lauftraining und ist zuletzt zweimal pro Tag je 30 Minuten schmerzfrei und spritzig unterwegs gewesen. Zudem sind bis zum Dortmund-Spiel noch 1,5 Wochen Zeit. Wenn Robben Dienstag oder Mittwoch kommende Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigt, sollte ein Einsatz gegen den BVB möglich sein. Zudem da dies DAS Spiel der Hinrunde ist. Also ich gehe davon aus, dass es Robben zumindest in den Kader schafft. Er kann auch von der Bank super wertvoll sein und darauf sollte man nicht verzichten, falls er rechtzeitig fit wird.