Arne Maier | FC Augsburg

Neuzugang Maier schon eine Option für Hoffen­heim-Spiel? "Definitiv!"

13.08.2021 - 09:52 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Bei nur fünf Tagen Zeit zwischen offizieller Verpflichtung und 1. Spieltag stellt sich im Fall von Arne Maier die Frage, ob er direkt schon eine Option für den FC Augsburg darstellt. Ist der Neuzugang so weit, dass er am Samstag gegen die TSG Hoffenheim helfen kann?


„Definitiv ist er so weit“, entgegnete FCA-Trainer Markus Weinzierl. In den ersten Trainingseinheiten habe er erkennen lassen, „dass er ein guter Spieler ist und dass wir ihn brauchen können“.

Ein Einsatz an sich sitzt also drin. Ob ein Auftritt von Beginn an in Betracht kommt, könnte auf einem anderen Blatt stehen: „Das werden wir entscheiden, wann, wo und wie wir ihn einsetzen. Aber er ist bereit."

Aus vier mach zwei – oder drei!

Das Interesse in Augsburg gilt besonders der Kombination von Maier und Niklas Dorsch. Ein Duo, das in der deutschen U21 gut funktioniert hat. Ob das die Mittelfeldachse sei, die er sich vorstellt, wurde Weinzierl am Donnerstag gefragt. "Wie haben beide geholt, weil sie in unsere Vorstellungen reinpassen", so seine allgemeine Antwort. Eine Bewertung der beiden könne erst nach einigen Spieltagen oder noch später erfolgen.

Es gebe außerdem weitere Mittelfeldleute, „die es im Training gut spielen aktuell“. Neben Maier und Dorsch sind das Jan Morávek und Carlos Gruezo. „Da werden zwei spielen in der Regel, vielleicht auch mal drei."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,79 Note
4,36 Note
4,18 Note
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
24
14
18
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
87% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
1% VERKAUFEN!