15.01.2020 - 13:58 Uhr Autor: Fabian Kirschbaum

Arne Maier hat am Mittwoch zusammen mit Stürmer Salomon Kalou und Athletiktrainer Hendrik Vieth eine individuelle (Lauf-)Einheit auf einem Nebenplatz von Hertha BSC absolvieren können. Der 21-Jährige, der beim Testspiel gegen Eintracht Frankfurt (2:1) eine Knieverletzung erlitten hatte, scheint damit weiterhin auf dem Weg der Besserung zu sein.


Die Begegnung mit dem FC Bayern München könnte für den defensiven Mittelfeldspieler weiterhin zu früh auf dem Plan stehen. Anpfiff ist am Sonntag um 15:30 Uhr im Berliner Olympiastadion. Darüber hinaus wäre Maier wahrscheinlich sowieso kein Kandidat für die Anfangsformation der Alten Dame gewesen.

Update

Wie der "kicker" am Mittwoch bestätigt, ist Arne Maier für das Bayern-Spiel am Sonntag (15:30 Uhr) nach wie vor kein Thema. Dennoch zeigte sich Alexander Nouri positiv, was eine Rückkehr des deutschen U21-Nationalspielers ins Mannschaftstraining der Hertha betrifft.

"Beim ersten Anblick im Spiel ist uns das Herz in die Hose gerutscht. Aber jetzt sind wir sehr optimistisch, dass Arne bald wieder mittrainieren kann", so der aktuelle Co-Trainer der Berliner.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,81 Note
3,79 Note
4,12 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
1
17
24
5

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

55% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!