Aron Jóhannsson | 1. Bundesliga

Rückkehr weiter ungewiss

10.12.2015 - 10:56 Uhr Gemeldet von: saschb | Autor: Finn Wagner

Zuletzt hoffte man bei Aron Jóhansson nach dessen Nervenirritation im Hüftbereich auf eine Rückkehr ins Mannschaftstraining vor Beginn der Rückrunde. Vor zwei Wochen begann der Amerikaner mit individuellen Lauf- und Ballübungen.


Dennoch ist eine Prognose über die Rückkehr des Stürmers weiterhin unmöglich: "Bei dieser Verletzung ist es sehr schwer zu sagen, wann man wieder fit ist", so Jóhannsson im Interview mit der "BILD".

Der Spieler verbringe täglich Zeit auf dem Vereinsgelände, absolviere Übungen im Kraftraum, fahre Fahrrad und erhalte Physiotherapie. "Es wird besser, aber ich muss immer wieder Pausen einlegen."

Als Ziel hat sich der Stürmer das Trainingslager in der Türkei im Januar gesetzt: "Ich will auf jeden Fall dabei sein, auch wenn ich vielleicht nur individuell trainieren kann."

Im Sommer hatte Bremen den Stürmer als Ersatz für Franco Di Santo (FC Schalke 04) und Davie Selke (RB Leipzig) für 4,2 Millionen Euro Ablöse aus Alkmaar verpflichtet. In der bisherigen Saison kam der Angreifer allerdings lediglich zu sechs Einsätzen, fehlt den Grün-Weißen seit dem 7. Spieltag.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,58 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
12
1
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!