28.12.2017 - 14:41 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Dass St. Pauli nach enttäuschender Hinrunde auf der Suche nach Verstärkung im Sturm ist, ist bekannt. Dabei könnte das Auge der Hamburger auf Artur Sobiech gefallen sein. Der Pole drohte zuletzt hinter Felix Platte und Terrence Boyd zur Nummer drei in der Hierarchie zu rutschen.


Durch den Wechsel auf der Trainerposition von Torsten Frings zu Dirk Schuster und der jetzigen Winterpause könnte sich Sobiechs Situation in Darmstadt aber wieder verbessern. Außerdem dürfte der bundesligaerfahrene Angreifer mit Vertrag bis 2019 auch nicht ganz billig für St. Pauli werden.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE