Aster Vranckx | VfL Wolfsburg

Vranckx vor Einstieg: Kohfeldt sieht Ein­satzchan­ce bei 60:40

13.12.2021 - 13:00 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Fabian Kirschbaum

Für die finale Woche in der Hinrunde ist Aster Vranckx erst mal ein Wackelkandidat. Das gab Wolfsburg-Chefcoach Florian Kohfeldt im Nachgang der 0:2-Niederlage gegen den VfB Stuttgart zu Protokoll. Im Duell mit den Schwaben war für Vranckx bereits nach rund 20 Minuten Schluss. Der 19-jährige Belgier wurde angeschlagen ausgewechselt und durch Josuha Guilavogui ersetzt.


„Bei Aster muss ich abwarten, was ist. Ich hoffe, er fällt nicht die ganze Woche aus. Es ist etwas im Schulter-/Nackenbereich gewesen“, so Kohfeldt nach der wettbewerbsübergreifend fünften Pleite in Folge.

Das Restprogramm der Wölfe vor Weihnachten: Erst geht es am Dienstagabend (Anstoß: 20:30 Uhr) gegen den 1. FC Köln, am 17. Spieltag wartet dann ein Auswärtsspiel beim FC Bayern (Freitag, 20:30 Uhr).

Update: Kohfeldt hat sich am Montag noch mal zur Blessur des Mittelfeldspielers geäußert: „Bei Vranckx haben wir 60:40, dass es klappt. Er wird heute trainieren und wir hoffen dann, dass es funktioniert”, gab der Coach die Einsatzchancen des 19-Jährigen bekannt. Ob er letztendlich auflaufen kann, bleibt also nach wie vor abzuwarten.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
24% VERKAUFEN!