Atakan Karazor | VfB Stuttgart

Matarazzo äußert sich zur Auswechslung von Karazor

14.08.2021 - 20:48 Uhr Gemeldet von: robototo | Autor: Nils Richardt

Im Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und der SpVgg Greuther Fürth (5:1) musste Atakan Karazor schon nach nur neun Minuten angeschlagen ausgewechselt werden. Anschließend herrschte etwas Unklarheit, was den 24-Jährigen plagte: Er wirkte etwas benommen, Kreislaufprobleme wurden zunächst vermutet.


Doch tatsächlich lagen die Probleme anderswo, wie Cheftrainer Pellegrino Matarazzo nach dem Spiel aufklärte: „Muskulär, hinterer Oberschenkel. Genaueres weiß ich noch nicht“, berichtete der US-Amerikaner auf der Pressekonferenz.

„Es kann auch eine Vorsichtsmaßnahme gewesen sein, wir haben keinen Riss diagnostiziert“, so der Coach weiter. „Vor dem Spiel war es schon leicht gefährdet, ob er spielen kann, es war leicht entzündet. Er hat gesagt es geht, aber offensichtlich ist es im Laufe des Spiels schlimmer geworden, deshalb haben wir gewechselt.“

zur letzten Meldung vom 14. August

Karazor muss früh angeschlagen raus

Das Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgart und der SpVgg Greuther Fürth ist für Atakan Karazor schon früh beendet: Bereist in der 9. Minute muss der Defensivspieler angeschlagen ausgewechselt werden, seinen Platz übernimmt Philipp Klement. Laut kicker sollen Karazor Kreislaufprobleme geplagt haben.

Quelle: Pressekonferenz | Sky Bundesliga | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,21 Note
3,72 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
19
10
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
38% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!