Aurélio Buta | Eintracht Frankfurt

Bevorste­hen­de Vaterfreu­den: Frankfurt bangt um Buta

08.02.2024 - 14:47 Uhr Gemeldet von: Benedetto16 | Autor: Kristian Dordevic

Aurélio Butas Kaderplatz in der Partie gegen den VfL Bochum ist nicht gesichert. Der Hintergrund ist ein erfreulicher: Der Außenverteidiger von Eintracht Frankfurt wird Vater.


Am Donnerstag fehlte Buta deshalb im Training. Ob er am Wochenende spielen kann „wissen wir noch nicht genau“, erklärte Frankfurts Chefcoach Dino Toppmöller, „da müssen wir abwarten“. Es läuft auf eine Last-minute-Entscheidung hinaus.

Grundsätzlich hat Buta gute Chancen, zum ersten Mal nach dem Jahreswechsel in die Startelf zu rücken. In der Trainingswoche nach dem enttäuschenden Auftritt gegen Köln (0:2) deutete sich eine Viererkette für das kommenden Spiel an, in welcher der 26-jährige Portugiese als Rechtsverteidiger in Betracht kommen würde. Voraussetzung ist natürlich, dass er überhaupt zur Verfügung steht.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,58 Note
4,02 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
18
26
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
30% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
39% VERKAUFEN!