Aymen Barkok | Eintracht Frankfurt

Hütter rechnet gegen Köln wieder mit Barkok

12.02.2021 - 15:15 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Auf der Pressekonferenz vor dem 21. Spieltag hatte Eintracht Frankfurts Cheftrainer Adi Hütter gute Nachrichten, was das Personal angeht: "Alle sind an Bord." Das bedeutet: Auch der zuletzt angeschlagene Aymen Barkok dürfte gegen den 1. FC Köln (Sonntag, 15:30 Uhr) in den Kader zurückkehren.


Der Marokkaner hatte die Partie gegen die TSG Hoffenheim (3:1) am vergangenen Sonntag kurzfristig verpasst. Er war trotz leichter Rückenprobleme mit zum Auswärtsspiel gefahren und sollte im Kader stehen, doch beim Aufwärmen vor der Begegnung seien die Beschwerden dann zu stark geworden, erklärte Hütter am Freitag. Nach einigen Tagen Pause sieht es nun wieder besser aus.

"Er wurde ein, zwei Tage herausgenommen. Aber jetzt ist er wieder ganz normal im Trainingsprozess. Er hat schon noch leichte Probleme, aber ich gehe davon aus, dass es sich bis Sonntag ausgeht, weil er jetzt auch am Mannschaftstraining teilgenommen hat", so Hütter.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,86 Note
4,38 Note
5,00 Note
3,94 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
9
12
3
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!