Benjamin Goller | SV Werder Bremen

Kaderplatz für Goller

13.09.2019 - 11:29 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Wenn der SV Werder Bremen morgen beim 1. FC Union Berlin antritt, werden aufseiten der Grün-Weißen nicht alle 20 Kaderplätze belegt sein. Florian Kohfeldt kündigte gestern bei der medialen Vorbesprechung zur Partie an, nur Spieler mitzunehmen, die auch eine reelle Chance auf einen möglichen Einsatz haben. Angesichts der Verletzungsmisere bleiben da nicht mehr viele übrig.


Einige Akteure aus der U23 werden zum Aufgebot gehören. Darunter wie zuletzt Christian Groß, Ilia Gruev und Simon Straudi – demgegenüber erstmals dabei: Benjamin Goller.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler kam im Sommer vom FC Schalke an die Weser, war zwischenzeitlich aber seinerseits mit einer Verletzung (Muskelfaserriss) ausgefallen. Im Testspiel gegen Hannover vor acht Tagen gab er sein Comeback bei den Profis.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,33 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
10
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
47% KAUFEN!
41% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 13.09.19

    Früher hieß "Goller" sowas wie Spucke. Das ist ein Wort, das ich seit bestimmt 20 Jahren nicht gehört habe.

    #InfoKommi

    Edit: Calm down, boys, ich denk mir das ja ned aus, hier finden sich viele Beispiele, wo es benutzt wird:
    https://www.google.com/search?rlz=1C1GCEA_enDE828DE828&ei=KKt7XbSBCo6asAegkJmoCw&q=goller+spucke&oq=goller+spucke&gs_l=psy-ab.3..33i160l2.14608.16235..16342...0.0..0.82.460.7......0....1..gws-wiz.......0j0i67j0i22i30.6GEyREV53Vs&ved=0ahUKEwi0tZbDhM7kAhUODewKHSBIBrUQ4dUDCAo&uact=5

    *gollert auf den Boden*