Benjamin Hübner | TSG 1899 Hoffenheim

Nur Ein­zeltrai­ning: Hübner zwickt's im Rücken

26.07.2021 - 10:05 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Bekanntermaßen war Benjamin Hübner zwar mit der TSG Hoffenheim im Trainingslager in Rottach-Egern, konnte dort aber nur Einzeltraining absolvieren. Das liegt jedoch nicht an der Sprunggelenksverletzung, die ihn nun schon fast ein Jahr lang beschäftigt. Vielmehr hat der Innenverteidiger derzeit mit Rückenproblemen zu kämpfen, wie medienseitig berichtet wird.


„Das stoppt ihn natürlich, sein Sprunggelenk weiter zu belasten und zu testen. Da hoffen wir, dass es schnell weggeht“, kommentierte Trainer Sebastian Hoeneß die Blessur. Dadurch zeichnet sich laut dem Übungsleiter aber ab, dass Hübner beim Bundesligaauftakt gegen den FC Augsburg (14. August, 15:30 Uhr) nicht auf dem Spielberichtsbogen auftauchen wird.

Ohne Probleme, aber weiterhin individuell, trainiert hingegen Verteidigerkollege Ermin Bičakčić. „Ermin zeigt bisher keinerlei Reaktion. Das ist sehr positiv. Da sind wir echt happy“, freute sich Hoeneß, zumindest bei dieser Personalie positive Nachrichten verkünden zu können.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,15 Note
3,52 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
10
25
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
26% VERKAUFEN!