24.09.2018 - 16:32 Uhr Gemeldet von: morices09 | Autor: morices09

Fabian Giefer hat derzeit einen schweren Stand beim FC Augsburg. Die von Trainer Manuel Baum kurz vor Saisonbeginn benannte Nummer eins patzte sowohl in Mainz als auch gegen Bremen entscheidend und wurde daraufhin öffentlich angezählt. Vor dem fünften Spieltag ist die Frage um die Torhüterposition wieder offen.


Baum wollte heute auf der Medienrunde vor dem Spiel bei den Bayern (Dienstag, 20:30 Uhr) dazu prinzipiell nichts sagen. Einen Einsatz von Nachwuchskeeper Benjamin Leneis (19) wiederum werde es aber "definitiv nicht" geben.

Man sei zwar in Augsburg dafür bekannt, den Eigengewächsen zu vertrauen, aber es müsse auch von den Voraussetzungen her passen, so Baum. "Bei Bayern ist es schon so: Da ist es für einen Torhüter nicht so einfach. Ich glaube, wenn man im Profibereich sein erstes Spiel macht, dann sollte die Wahrscheinlichkeit ein bisschen größer sein, das mit einem Positiverlebnis zu beenden", erläuterte der Coach.

Bei Giefer-Konkurrent Andreas Luthe (31) warte man hingegen nach dessen muskulären Problemen im Oberschenkel das Abschlusstraining ab. Sonntag trainierte der Routinier bereits mit Torwartcoach Andreas Miletic.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

40% KAUFEN!
60% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!