04.07.2019 - 15:16 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Dass Bernard Tekpetey ähnlich wie Benito Raman (in entgegengesetzter Richtung) vor einem Wechsel von Schalke 04 zu Fortuna Düsseldorf steht, ist mittlerweile ein offenes Geheimnis. Nun meldet sich Lutz Pfannenstiel, Sportvorstand der Flingeraner, zu Wort und bestätigt, dass der Ghanaer die obligatorische medizinische Untersuchung bereits hinter sich hat.


"Bernard Tekpetey hat bei uns bereits den Medizincheck absolviert, wird aber erst zu uns stoßen, wenn alle Formalitäten erledigt sind und alles unterschrieben ist. Es hakt aber leider noch an einer anderen Stelle", erläutert der Funktionär in deutlicher Anspielung auf das immer noch währende Tauziehen um Raman.

Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Transfer Tekpeteys um eine zweijährige Leihe, wobei der Fortuna nach Angaben von "Bild" oder "Express" eine Kaufoption in Höhe von zwei Millionen Euro zustehen soll.

Raman-Seite als Hemmnis

Grünes Licht gibt es offensichtlich erst, wenn bei Raman alles geklärt ist, wie Pfannenstiel durchblicken lässt: "Wir haben alle unsere Papiere vorbereitet, beide Transfers könnten von uns über die Bühne gehen. Es hakt aber noch in Gelsenkirchen. Es gibt wohl Unstimmigkeiten aufseiten der Berater Benitos, aber damit haben wir nichts zu tun."

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
4,39 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
2
-
-
9

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

80% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!