25.05.2018 - 10:00 Uhr Autor: Max Hendriks

Sowohl beim 1. FSV Mainz 05 als auch bei RB Leipzig scheinen die Außenverteidigerposition von hoher Priorität in dieser Transferperiode zu sein.


Die Rheinhessen vermeldeten für die rechte Seite mit dem ablösefrei aus Kaiserslautern kommenden Philipp Mwene schon eine Neuverpflichtung. Dagegen bleibt es bei den Sachsen aktuell noch bei Gerüchten über Zugänge auf eben jener Position.

So sollen sich die Roten Bullen bereits mit dem RSC Montpellier über einen Transfer des jungen Rechtsverteidigers Nordi Mukiele einig sein, der polyvalente Abwehrmann koste kolportierte 16 Millionen Euro. Zudem heißt es aus Argentinien, Leipzig habe ebenfalls ein Angebot für Marcelo Saracchi, uruguayischer Linksverteidiger von River Plate, abgegeben.

Sollten diese Transfers zustande kommen, könnte sich mit den Stammkräften Marcel Halstenberg und Lukas Klostermann ein Überangebot auf den Außenverteidigerpositionen der roten Bullen anbahnen. Nachdem bereits Benno Schmitz in Richtung Köln transferiert wurde, könnte nun auch Mainz bei einer anderen Personalie profitieren.

Wie die "Leipziger Volkszeitung" berichtet, sei Bernardo in den Fokus von Mainz geraten. Der 23-Jährige suche eine neue Herausforderung und habe eine Offerte der Nullfünfer vorliegen. Beide Klubs sollen sich bereits in Gesprächen über die finanziellen Modalitäten befinden.

In Leipzig, wo er einen bis 2021 datierten Vertrag besitzt, verzeichnete der Brasilianer in der abgelaufenen Saison zwar wettbewerbsübergreifend 27 Einsätze, musste dabei meistens jedoch als Ersatz für Halstenberg, Klostermann und dem in der zweiten Saisonhälfte als Rechtsverteidiger aushelfenden Konrad Laimer herhalten.

Quelle: Leipziger Volkszeitung

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,32 Note
3,47 Note
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
22
18
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN