DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

28.05.2018 - 11:04 Uhr Autor: Max Hendriks

Zum Ende der vergangenen Woche wurde in der Personalie Bernardo vonseiten der "Leipziger Volkszeitung" über bereits stattfindende Gespräche zwischen RB Leipzig und dem 1. FSV Mainz 05 über finanzielle Transfermodalitäten berichtet.


Wie die Rheinhessen in Person von Rouven Schröder aber gegenüber dem "kicker" klarstellen, ist ein Wechsel keineswegs so konkret wie angenommen. "Es ist sehr interessant, wie Dinge voranschreiten, wenn man sie nicht kommentiert. Der Spieler ist uns natürlich bekannt, aber es hat keine Verhandlungen gegeben zwischen Leipzig und Mainz 05", so der der Sportvorstand.

Ein Zustandekommen des Geschäfts sei dennoch natürlich nicht auszuschließen, so das Fachmagazin. Die von RB geforderten rund sechs Millionen Ablöse – Bernardos Vertrag gilt noch bis 2021 – wären für die Nullfünfer stemmbar. Parallel sollen sich die Mainzer allerdings auch mit anderen Optionen für die Außenverteidigerposition beschäftigen.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,32 Note
3,47 Note
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
22
18
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN