Birger Verstraete | 1. Bundesliga

FC zwei bis drei Wochen ohne Verstraete

19.09.2019 - 11:21 Uhr Gemeldet von: Gerd Binder | Autor: Kristian Dordevic

In den vergangenen Wochen plagte sich Birger Verstraete durchgehend mit hartnäckigen Knieproblemen herum. Diese wurden nunmehr genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Für die kommenden Spiele steht der Belgier nicht zur Verfügung.


Anfänglich hatte die medizinische Abteilung ein Ganglion (mit Flüssigkeit gefüllte Zyste) als Ursache für die Schmerzen ausgemacht, verriet Trainer Achim Beierlorzer heute. Dieses habe man "immer wieder angespritzt", eine dauerhafte Besserung stellte sich aber nicht ein.

Nach dem gestrigen Training sei Verstraete sodann vorstellig geworden und habe kundgetan, dass es so wie bisher nicht weitergehen könne – die Behandlungen würden jeweils nur zwei, drei Tage helfen. Daraufhin habe man entschieden, sich das Knie noch mal anzuschauen:

"Heute früh gab es eine Arthroskopie und es hat sich tatsächlich herausgestellt, dass am Außenmeniskus ein kleiner Eingriff notwendig war", so Beierlorzer. Entdeckt wurde ein kleiner Einriss, der wohl ursächlich für die Reaktion im Knie war. Darüber hinaus wurde das Ganglion entfernt.

Verstraete steht infolgedessen zwei bis drei Wochen nicht zur Verfügung. "Höchstwahrscheinlich" werde er nach der Länderspielpause, die auf den siebten Bundesligaspieltag folgt, "wieder bei uns und fit" sein.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,33 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
9
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
16% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
64% VERKAUFEN!