Borja Mayoral | 1. Bundesliga

Will Karriere in Spanien fortsetzen

06.06.2017 - 10:21 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Nach einem kurzen Zwischenhoch unter Trainer Valérien Ismaël mit zwei Treffern geriet Borja Mayoral beim VfL Wolfsburg zum Saisonende wieder etwas ins Vergessen. Unter Andries Jonker gab es erst nur späte Einwechslungen, zuletzt fehlte er bei den letzten vier Ligaspielen komplett im Kader. Dorthin schaffte er es zwar wieder in der Relegation, blieb da jedoch auch in beiden Partien ohne Einsatz.


Aktuell ist der von Real Madrid ausgeliehene Stürmer nur noch bis zum 30. Juni Spieler der Wölfe, dann endet der Leihvertrag. Bisher gab es noch keine konkreten Aussagen von den Verantwortlichen, was zu dieser Deadline passiert.

Nun meldete sich allerdings Mayoral selbst in der spanischen Radiosendung "Radio Onda Cero" hinsichtlich seiner Zukunftsplanung zu Wort: In der folgenden Saison wolle er wieder in Spanien spielen, beteuert der 20-Jährige.

Aktuell liege sein Fokus jedoch erst einmal darauf, mit der spanischen U21 bei der Europameisterschaft ab Mitte Juni in Polen erfolgreich abzuschneiden. Zudem werde sein Stammverein Real Madrid nach dem gewonnen Champions League-Finale bald das Gespräch suchen und ihm mitteilen, ob sie weiter mit ihm planen.

Quelle: ondacero.es

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,75 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
19
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!