Borussia Mönchengladbach | 1. Bundesliga

Trio um Embolo fehlt im Glad­bach-Trai­ning

25.01.2022 - 16:53 Uhr Gemeldet von: KasallaLegat | Autor: Robin Meise

Borussia Mönchengladbach hat während der gegenwärtigen Bundesliga-Unterbrechung allerhand zu tun, um die sportliche Talfahrt in den Griff zu bekommen. Gut für Coach Adi Hütter, dass keine Nationalspieler abgestellt sind. Dessen ungeachtet waren laut Angaben der Rheinischen Post am Dienstag einige Profis nicht mit im Trainingsbetrieb.


Es handelt sich um das Angriffs-Duo Breel Embolo und Marcus Thuram sowie um Defensivmann Nico Elvedi. Die Gründe für das Fehlen wollten die Verantwortlichen der Fohlen auf Nachfrage des Blatts nicht näher begründen.

Ob bei den drei genannten Akteuren womöglich Blessuren vorliegen, bleibt abzuwarten. Im offiziellen Trainingsbericht ging Gladbach ebenfalls nicht näher auf die Abwesenheit ein. Am Mittwoch zurückerwartet wird derweil Ramy Bensebaini, der mit Algerien aus dem Afrika-Cup ausschied.


AKTUELLE THEMEN DES VEREINS
  • KOMMENTARE
  • 25.01.22

    Das Trainertrio um Adolf H. wäre mir lieber gewesen

  • 25.01.22

    Thuram, Embolo, Plea alles Torjäger leider ohne Tore.
    Alle verkaufen!

  • 25.01.22

    Bin ich der einzige Kickbase-Spieler der Thuram noch hält? 😂

  • 25.01.22

    Alario wird locker nach Gladbach verliehen.

  • 25.01.22

    Wäre ich Thuram, hätte ich auch keinen Bock mehr

  • 25.01.22

    Thuram zu Dortmund nach Haaland-Verletzung.

    Mark my words

  • 25.01.22

    Thuram vechsel?

  • 25.01.22

    Hoffentlich wechselt Thuram noch, damit Gladbach mal vernünftige Offensivspieler holt die in Hütters System passen

    • 25.01.22

      Hoffentlich steigen die ab.

    • 25.01.22

      Hoffentlich wechselt Hütter damit thuram wieder Lust auf Fußball hat

    • 25.01.22

      Glaube nicht, dass Hütter da noch lange was zu sagen hat

    • 25.01.22

      Naja es wurde ja vor kurzem noch kommuniziert das Hütter bleibt. Ich denke ja auch das ein Trainerwechsel das richtige wäre aber danach sieht es zurzeit nicht aus.

    • 25.01.22

      @Thomas Müller Hütter bleibt … ja solche Aussagen kennen wir in Frankfurt nur zu gut. Stand jetzt;)

    • 25.01.22

      Bin bei dir. Eberl ist einer der zum Trainer hält und nicht gleich die Geduld verliert. Ob das in diesem Fall aber richtig ist wage ich tatsächlich zu bezweifeln.

    • 25.01.22

      Thuram hat mit Sicherheit ordentlich an wert eingebüßt in den letzten Wochen.
      Den jetzt zu verscherbeln wäre relativ dämlich.

    • 25.01.22

      Faulen Fisch im Kühlschrank liegen zu lassen ist aber noch dämlicher.

    • 25.01.22

      Hängt halt auch davon ab inwieweit man an Hütter glaubt. Wenn man thuram verscherbelt und kurz darauf hätter rausschmeißt, ist man halt möglicherweise der große Verlierer.

    • 25.01.22

      Sollte man differenzieren. Thuram hatte sicher seine gute Phase in Gladbach. Seit dem er aber vom Großen Ganzen träumt, im Sommer schon weg wollte (wo aber keiner auf ihn Geboten hat, sicher auch der aktuellen Phase geschuldet) und irgendwelche Leute anspuckt, war die sportliche Leistung im Keller. Seit dem läuft er wie ein Schluck Wasser übers Spielfeld. Er sollte dankbar sein, wenn ihn Hütter (der bekanntermaßen nach Leistung geht) überhaupt spielen lässt. Ich denke auch andere Trainer würden ihn nicht aufstellen, noch in ihm ein Aufbäumen bewirken.

      Spieler vor Corona kaufen, und in Coronazeiten zu verkaufen ist immer unwirtschaftlich

    • 25.01.22

      Hm das kann schon sein.
      Ich halte halt eigentlich echt viel von Thuram, vor allem seine erste Saison verfälscht da vielleicht meine Wahrnehmung. Dass diese Spuckaktion da einen Bruch rein gebracht hat, ist mir eigentlich auch nicht so aufgefallen, kann aber natürlich sein. Prinzipiell hat die Borussia ja generell aufgehört zu performen als dieses seltsame Trainerkarussell anfing.
      Und in dieser Saison performt ja das komplette Team eigentlich konsequent unter ihrem eigentlichen Niveau. Klar war thuram nochmal einen Tick schlechter als der Rest (vor allem die Körpersprache) aber ich hab das eigentlich mit der Gesamtsituation begründet. Warum sollte ein Anfang 20 jähriger, der wirklich alles mitbringt was man nur brauchen kann (Schnelligkeit, Körperlichkeit, Technik, Abschluss) plötzlich alles verlernt haben?
      Vielleicht ist meine Meinung von ihm auch einfach zu hoch und du hast recht.

    • 25.01.22

      @Gianluca ich kenne diesen Thomas nicht, ich heiße Tormas :D

    • 25.01.22

      Sorry, mein Fehler 😂👍🏽

    • 25.01.22

      @Hand Krüger es gibt ja nicht die eine richtige Meinung. Ich hab ihn auch ehrlich gesagt noch nie richtig gemocht. Klar waren wichtige Tore dabei, aber auch viel Gefalle, Geschreie und dann als Höhepunkt Gespucke dabei. Da schau ich mir 10 mal lieber einen Scally an der mit jeder Minute versucht sein bestes zu geben, auch wenn mal nicht alles gelingt. Glaube auch nicht das Thuram alles verlernt hat. Vielleicht braucht er auch in seiner aktuellen Entwicklungsphase eine starke Mannschaft die in trägt und eben keine kriselnde Borussia. Egal was mal war, denke ich halt ist er im Kopf nicht mehr 100% bei Gladbach. Und da kannst du ihn nicht gebrauchen im Abstiegskampf

    • 26.01.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 26.01.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 02.02.22

      [Kommentar gelöscht]

  • 25.01.22

    Gibt es bei Thuram irgendwelche Wechselgerüchte?