Borussia Mönchengladbach | 1. Bundesliga

Mönchenglad­bach mit 2:0-Sieg gegen den FC Bayern

28.07.2021 - 19:56 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

In der Münchner Allianz-Arena hat Borussia Mönchengladbach am Mittwoch ein Vorbereitungsspiel gegen den FC Bayern mit 2:0 (0:0) für sich entscheiden können. Offensivspieler Hannes Wolf (59., nach Flanke von Joe Scally) und Abwehrspieler Michael Wentzel (76., nach einer Ecke) trugen sich als Torschützen ein.


Personell kamen die Aufstellungen beider Bundesligisten nicht an die potentiellen Topelfs heran, da einige Spieler entweder noch im Urlaub sind oder verletzt ausfallen. Nach den jeweiligen Wechselphasen setzten die Trainer beider Vereine zudem fast ausschließlich auf Spieler aus den Nachwuchsabteilungen.

Aufstellung von Borussia Mönchengladbach

FC Bayern München
Borussia Mönchengladbach

  • KOMMENTARE
  • CarlosTevez
    2 Fragen 0 Follower
    CarlosTevez
    28.07.21

    Wolf bockstark

  • 28.07.21

    Wie war Omar Richards?

  • 28.07.21

    Wolf bislang DER Gewinner unter Hütter.

  • 28.07.21

    Wie war Chris Kramer ?

    • 28.07.21

      Mitunter der auffälligste bei Gladbach fand ich. Souverän gespielt.

    • 28.07.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 28.07.21

      Fande auch, dass man gemerkt hat das er einer der erfahrenen war… abgeklärt, ruhig und mit guten Positionsspiel! Bei den ganzen Nachwuchsspielern merkt man doch, dass es alles recht wild ist und sich immer mal wieder kleinere Fehler einschleichen… fand bei Gladbach Kramer am souveränsten, dann benes und jantschke noch grundsolide. Spieler wie zb scally und poulsen immer wieder gute offensivaktionen dabei, aber bei starkem Gegnerdruck, muss man schon hoffen, dass sie es gut gelöst bekommen…
      Bei Bayern waren upamecano und nianzou stark, da war bei Gladbach in hz1 ab der Mittellinie meistens Schluss, wenn es da zu direkten Duellen kam… satt hatte seine Seite defensiv eig auch gut im Griff, allerdings mit Bennetts auch ein anderes Kaliber als dann in der Saison kommt…
      Offensiv war Tillmann noch am auffälligsten mit guten, mutigen Aktionen. Zirkzee mit sehr unglücklichen Spiel, daher dann auch weniger positive Körpersprache, sondern mehr an hadern…

  • #SERVUS
    1 Frage 0 Follower
    #SERVUS
    28.07.21

    Der Wolf war schon mal schlechter😂🙈

  • 28.07.21

    FCB mit C-Elf.. Muster ohne Wert.

  • AzeeR
    2 Fragen 2 Follower
    AzeeR
    28.07.21

    Quizera 👍👎

  • 28.07.21

    Benes heute klar der stärkste Gladbacher. An eigentlich jeder offensiv Aktion beteiligt sowie defensiv gut. Kramer souverän aber alle seine Pässe über 5m zu benes.

    Bei Bayern kann man nur jedem Manager gratulieren welcher upamecano besitzt.

    • 28.07.21

      Sorry, aber dann hast Du leider Joe Scally nicht gesehen?
      Endgeiler Speed und Offensivdrang und optimale Rückwärtsbewegung in der Defensivarbeit. Zweikampfstark und tolle Schusstechnik. Kann man schon ins schwärmen kommen.
      Auch wenn alle Disliken, dieser Bursche wird Bense (und Lainer) das Leben schwer machen, falls Bense nicht noch wechselt

    • 28.07.21

      Habe ich nicht aber mir ging es eher um Spieler die nicht die ersten Spiele gesetzt sind! Bense ist verletzt deshalb spielt er eh!

    • 28.07.21

      Aber davon abgesehen, Benes war wirklich sehr gut. Fast so gut wie vor 1,5 Saisons, als er in der Verletztenmisere von BMG die Kohlen aus dem Feuer geholt, und rasiert hat.
      Er könnte es schaffen, sich noch in der Hinrunde in die S11 zu kicken, würde mich nicht wundern

  • 28.07.21

    Wie war Benes? Hat er Chancen auf regelmäßige Einsätze unter Hütter? Hatte bisher einen relativ guten Eindruck von ihm

  • 28.07.21

    Wie war Nianzou?

  • 28.07.21

    Wie war Scally ?

  • 28.07.21

    Nur Poulsen und Sippel 90 Minuten gespielt? Oder ist das ein Fehler in der Aufstellungs- Grafik?

  • 28.07.21

    Ich denke Herrmann hat durchaus gute Karten auf die LF Position wenn Thuram in die Mitte geht, hat mir heute gut gefallen

  • 28.07.21

    Wie hat stanisic sich gemacht?

  • 28.07.21

    Wolf? 👍🏽//👎🏼

  • 28.07.21

    Benes ganz klar der Gewinner der Testspiele für mich

  • 28.07.21

    Wie war C. Richards?

  • 28.07.21

    Wie war Reitz?

  • 28.07.21

    Herrmann behalten oder verkaufen?

  • 28.07.21

    Wolf richtig gut gespielt

  • 28.07.21

    Wie war Gnabry??

  • 28.07.21

    Benes behalten?

  • 28.07.21

    Auf Seiten der Bayern ein sehr engagiertes Spiel. Sowohl mit der Elf aus der 1. HZ, als auch mit der in der 2. HZ.
    In der 1. HZ fand ich fast alle Bayernspieler gut.
    Hoffmann hatte so gut wie nichts zu tun und konnte sich nicht wirklich auszeichnen. Im 2. Durchgang kann man ihm vllt. vorwerfen, dass er beim 0:2 den Ball ins Aus abwehren kann. Ansonsten solide, kaum beschäftigt.
    Sarr wieder mit einem engagierten Spiel, wie auch im letzten. Hatte anfangs noch kleine Probleme und kleine Fouls in seinem Spiel, wurde dann im Laufe der 1. HZ etwas besser mit ein paar Offensivaktionen und hat sich dann im 2. Durchgang nochmal gesteigert.
    Upamecano war sehr stark, hat viel Stabilität gegeben. Wie man es von ihm kennt.
    Nianzou bis auf einen Stockfehler in der 1. HZ tadellos. Mit ein paar Offensivqualitäten hätte er den Freistoß von Cuisance verwandeln können, war aber schwer zu nehmen.
    O. Richards hat sich viel getraut, dabei aber auch einige Ballverluste verursacht. Da diese meistens am gegnerischen Stafraum waren, sehr ungefährliche Ballverluste. Allgemein ist mir aufgefallen, dass er sehr robust in den Zweikämpfen ist.
    Rhein hat mal wieder ein schönes Spiel abgeliefert. Hier und da fehlt das Timing. Hat grundsätzlich aber viele ansprechende Aktionen gehabt.
    Stanisic ebenfalls mit einer ansprechenden Leistung. Besonders aufgefallen ist mir, dass er sich viel angeboten hat, sehr ballsicher war und unter Druck wenig Probleme hatte.
    Cuisance hat man angemerkt, dass er gegen Gladbach motiviert war, sich in seine Zweikämpfe reingebissen hat und etwas bewegen wollte. Allerdings kam dabei nicht viel rum. Nennenswert mit Sicherheit der Freistoß auf Nianzou, der sehr gut zwischen Abwehr und Torwart getreten war. Ansonsten eher unauffällig mMn.
    Zirkzee war wie Cuisance auch sehr engagiert und hatte vor allem am Anfang gute Aktionen, kann/sollte vermutlich aber bei seiner Chance das 1:0 machen. Leider hatte man das Gefühl, dass vor allem in der 2. HZ vermehrt der Schlendrian reinkam und somit auch einige Abspielfehler unterliefen. Vllt. durch den Fehler im Ajax-Spiel und der einhergehenden Reaktion mancher auf seinen Kanälen auch etwas mehr unter Druck gewesen als die anderen Spieler. Who knows.
    Choupo war gewohnt engagiert. Hatte hier und da eine gute Aktion, keine Fehler, aber auch keine besonders herausstechenden Aktionen.
    Tillman hat mir gut gefallen und hätte vor der großen Zirkzee-Chance einen Elfer zugesprochen bekommen können. War in den 1:1-Situationen recht gefährlich und bestätigt einmal mehr, dass er derzeit vor Zirkzee gesehen wird.

    Alles in allem war Bayern vor allem in der 1. HZ die bessere Mannschaft. Nicht unglaublich viel besser, aber schon erkennbar besser mit den besseren Chancen, was vom Sportdirektor Gladbachs im HZ-Interview so bestätigt wurde.

    Auf Seiten der Gladbacher (auf die habe ich nicht so intensiv geguckt) ist mir in der 1. HZ Kramer aufgefallen. Er gab den Gladbachern viel Stabilität, war souverän/solide und hat Ball plus Gegenspieler ordentlich laufen lassen. Herrmann hatte in Ansätzen so etwas wie Gefahr ausgestrahlt und von Beyer weiß ich nur noch, dass er fast den Elfer gegen Tillman verursacht hat. Von Wolf war in HZ 1 nichts zu sehen. Scally hatte in der 1. HZ noch einige Probleme, sich dann im 2. Durchgang (sicherlich auch begünstigt durch die Bayern II/U19 Mannschaft + Gnabry und C. Richards) aber deutlich gesteigert und die Vorlage auf Wolf gegeben. Wolf im 2. Durchgang dann etwas präsenter, hat das Tor am 2. Pfosten gut gemacht.

    Die 2. Garde der Bayern möchte ich etwas kürzer halten, sonst sprengt das hier alles.
    Bayern II hat gestern ein Pflichtspiel in der 4. Liga gehabt und war dementsprechend müde. Gladbach war nach Bayerns Wechseln dann die etwas bessere Mannschaft. Grundsätzlich hat aber auch Bayern noch einiges versucht. Vidovic und vor allem Motika, sowie Booth fand ich sehr engagiert. Wenig hatte 1-2 gute Bälle in die Offensive geschlagen, Gnabry war der 2. Garde von Gladbach logischerweise öfter mal 1-2 Schritte voraus und war viel unterwegs. Lawrence und C. Richards waren grundsätzlich solide. Im Großen und Ganzen kann sich die Mannschaft der 2. HZ nicht viel vorwerfen lassen.

  • 28.07.21

    Im RZM kam bei den Bayern halt ab der 61. wenig

  • 28.07.21

    Verstehe nicht wieso teilweise Spieler schlecht geredet werden wie zB. Kramer. Hatte die Zeit das Spiel zu schauen und er war ohne jeden Zweifel einer der auffälligen Führungsspieler, hat bisher jedes Spiel in der Vorbereitung von Beginn an bestritten und macht jetzt schon einen besseren Eindruck als letzte Saison

  • 28.07.21

    Michi Wentzel will ich öfter sehen

  • 28.07.21

    Wieso bekommt Wolf so viele diskikes? War wer echt so schlecht oder hassen ihn manche einfach nur 🤷🏻‍♂

  • 28.07.21

    Weiß man was zu Scott? Ist der bald wieder fit?

  • 28.07.21

    Sarr wieder einmal mega stark!