16.07.2015 - 16:13 Uhr Autor: Dirk Sommer

Zeitweise schien ein Wechsel von Branimir Hrgota in dieser Sommerpause für den Schweden durchaus ein Thema zu sein. "Gladbach ist ein großartiger Verein. Aber ich muss natürlich auch daran denken, was das Beste für mich ist", so der 22-Jährige noch vor zwei Wochen.

Nachdem Fohlen-Manager Max Eberl klar machte, dass der Angreifer keine Freigabe erhalte, hat sich dieser nun auch für einen Verbleib entschieden: "Ich würde gerne bei Borussia bleiben", so Hrgota laut "kicker".

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,74 Note
4,25 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
28
6
1
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 16.07.15

    Seine Chancen stehen gut, wenn er am Anfang gleich gute Leistungen bringt. Drmic wird wohl noch ein wenig Zeit brauchen, bis er richtig "funktiioniert"

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Sehe Hahn im Moment trotzdem einen Schritt vor hrgota

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Hab ihn letzte Saison die ganze Saison in meinem Team gehalten in der Hoffnung er zeigt endlich mal in der Liga was er draufhat. Weiß allerdings nicht ob ich mir das dieses Jahr nochmal antu ^^

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Ja ich halte zb auch sehr viel von dem Jungen,hat tolles Potential,aber ich denke die " Rangfolge" im Sturm ist erst einmal am Anfang der Saison recht gefestigt mit Drmic > Hahn > Hrgota

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Hrgota ist einfach technisch so viel besser als Hahn, dass er diesen schnell wieder einholt. Hahn hat mit seinem Stolperfußball bis jetzt als Stürmer noch nicht überzeugt.

    BEITRAG MELDEN

  • Borussia Mönchengladbach
    larsvommars larsvommars
    1 Frage 504 x gevotet
    16.07.15

    Ich denke, dass es Favre vom Gegner/angestrebten Spiel abhängig macht, wen er im Sturm aufstellt. Drmic und Hrgota sind eher "typische" Strafraumstürmer, wohingegen Hahn ein Stoßstürmer, der sich prima für Konter eignet, ist. Warten wir mal ab.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Hahn >>>>> Hrgota

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Würde hier nichts prognostizieren. Es gibt drei verschiedene"Stürmertypen". (Mlapa wird wohl gehen und Ritter ist noch nicht so weit.) Viel gezeigt hat noch keiner der drei. Gladbach tanzt auf drei Hochzeiten, da wird jeder Spielzeit bekommen.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Und welcher von den drei tanzt am besten?

    BEITRAG MELDEN

  • Borussia Mönchengladbach
    larsvommars larsvommars
    1 Frage 504 x gevotet
    16.07.15

    Ich erwarte auch, dass Drmic sich letztendlich im Laufe der Saison durchsetzt.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Es ist gut, dass er als Backup bleibt. Aber mehr als Backup ist er nun wirklich nicht! Dass hier einige glauben, dass er an Drmic vorbei kommt, ist kaum zu fassen.. Viele lassen sich von den Toren in der EL blenden, aber das war vorwiegend gegen unterklassige Gegner.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.15

    Sehe das wie "joulesman" aufgrund der letzten Managersaison und aktuell im Team wie "brandenburger".
    Sicherlich wird er durch die Wettbewerbe gebraucht aber bei Comunio etc wird man wieder vergeblich auf Punkte warten da der Trainer selten rotiert bzw ab der 70.min es egal ist.. So oder zumindest so ähnlich!

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.15

    Der Alljährliche Hrgota...Jedes jahr das selbe vor der saison mit ihm....spielen wird er eh wider nicht viel

    BEITRAG MELDEN