Breel Embolo | Borussia Mönchengladbach

Leipzig hofft weiter auf Embolo

12.05.2016 - 12:19 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Bereits im Winter führte der Weg von Breel Embolo beinahe in Richtung Bundesliga, der VfL Wolfsburg wollte den Schweizer vom FC Basel verpflichten, das Angebot der Wölfe wurde jedoch vom Klub abgelehnt.


Nun könnte der 19-Jährige verspätet den Weg in die deutsche Eliteklasse finden, wenn auch nicht unbedingt zum VfL, wie der "kicker" nun berichtet. Denn der unterschriftsreife Vertrag für den Sommer, den Allofs Embolo nach den Verhandlungen im Winter vorlegte, wurde bisher immer noch nicht unterschrieben.

Auch der wahrscheinliche Transfer von Josip Brekalo aus Zagreb dürfte ein Zeichen sein, dass die Wölfe sich umorientiert haben. In diese Kerbe schlägt auch die "BILD" mit einer aktuellen Meldung: Der Zeitung zufolge ist die Beziehung zwischen Wolfsburg und Basel im Vergleich zu den vorherigen Monaten mittlerweile abgekühlt.

So bleibt Aufsteiger RB Leipzig als andere Option für den Youngster. Ralf Rangnick habe sich schon intensiv mit dem Stürmer beschäftigt, ihn am Dienstag auch live gescoutet. Sportlich sollen keine Zweifel bestehen, eher finanziell. Denn der Schweizer Nationalspieler dürfte um die 30 Millionen Euro kosten, mit denen Wolfsburg im Winter abblitzte. Rangnick bekennt bereits: "30 Millionen werden wir für keinen Spieler zahlen."

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,78 Note
3,67 Note
3,28 Note
3,64 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
21
20
28
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 12.05.16

    Dann zahlt eben RB Salzburg und verleiht den Spieler nach Leipzig.

  • 12.05.16

    Ich dachte, er wäre längst einig mit Wolfsburg

    • 12.05.16

      Hab heute irgendwo gelesen, dass sich das Interesse von WOB ein wenig gelegt hat.

    • 12.05.16

      hatte ich auch gedacht und das da schon ein vertrag unterzeichnet worden ist.

    • 12.05.16

      Also da nie was vermeldet wurde vom Verein offiziell denke ich mal nicht das schon irgendwas fix war. Lediglich der Wunsch Ihn zu verpflichten war groß aber auch bei WOB war glaub Ich die Ablöse ein Punkt und zudem wollte er ja auch erstmal noch nicht wechseln. Ggf. schwächelt das Interesse aus WOB gerade aufgrund des Preises da VW derzeit sicher nicht so spendabel ist wie sie es mal waren.... für Leipzig wäre es sicher ein Königstransfer aber ob er wirklich viel billiger werden würde bezweifel Ich den Basel hat ja auch gar keinen Grund Ihn abgeben zu müssen