Brian Brobbey | RB Leipzig

Trotz Unterschrift in Leipzig: Ajax versucht Brobbey doch zu halten

14.05.2021 - 13:30 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Der ablösefreie Deal von Brian Brobbey (Ajax Amsterdam) zu RB Leipzig wurde bereits Mitte März unter Dach und Fach gebracht. Der 19 Jahre junge Angreifer unterschrieb beim Bundesligisten einen langfristigen Vertrag bis 2025.


Doch loslassen wollen die Verantwortlichen aus den Niederlanden den Offensivmann offenbar nicht. Wie „NOS“ berichtet, soll Ajax aktuell versuchen, Brobbey von den Roten Bullen zurückzuholen.

„Ich weiß, dass Overmars [Sportchef von Ajax] daran arbeitet“, erklärte Cheftrainer Erik Ten Hag am Donnerstagnachmittag. „Aber ich weiß wirklich nicht, ob es möglich ist, ihn zurückzukaufen.“

„Ich weiß auch nicht genau, wie Brobbey die Sache sieht. Er hält sich in der Situation bislang sehr zurück. Aber ich verstehe das auch. Er hat in Leipzig noch nicht einmal gespielt“, ergänzte Ten Haag.

Brobbey bevorzugte Leipzig wegen Nagelsmann

Die Entscheidung, nach Leipzig zu wechseln, hatte der Spieler demnach in erster Linie wegen Coach Julian Nagelsmann getroffen. Der Trainer wechselt allerdings zum FC Bayern, weshalb die Funktionäre aus Amsterdam nun wohl eine Chance wittern, um den niederländischen U21-Nationalspieler von einer Rückkehr überzeugen zu können.

Quelle: nos.nl

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
36% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!