Bruno Labbadia | Hertha BSC

Ver­handlun­gen erst im nächsten Jahr

13.10.2018 - 19:29 Uhr Gemeldet von: Finn Wagner

Nach dem Rücktritt von Chefcoach Martin Schmidt übernahm Bruno Labbadia in der abgelaufenen Rückrunde den Trainerposten beim VfL Wolfsburg und verhinderte den Abstieg der Wölfe. Aktuell steht der Verein mit neun Punkten auf dem 9. Tabellenplatz.


Über eine Verlängerung des noch bis Mitte 2019 gültigen Vertrages von Labbadia wollen die beiden Parteien aber erst nach Ende der Hinrunde verhandeln:

"Von ihm gibt es das Signal, dass das Frühjahr ausreichend wäre, für mich wäre das auch in Ordnung", so Jörg Schmadtke, der Manager und Sport-Geschäftsführer des VfL im Interview mit dem "Sportbuzzer."

Quelle: sportbuzzer.de