Bryan Zaragoza | FC Bayern München

Mögliche Zaragoza-Lei­he im Sommer steht im Raum

03.04.2024 - 10:02 Uhr Gemeldet von: Benedetto16 | Autor: Robin Meise

Das hatten sich alle Beteiligten sicherlich etwas anders vorgestellt: Bryan Zaragoza, im Winter aufgrund der damaligen Verletzungssituation im Kader ein halbes Jahr früher als ursprünglich geplant vom FC Granada geholt, hat beim FC Bayern München bislang keine nennenswerte Rolle eingenommen. Deshalb ist mit Blick auf die neue Saison nun ein möglicher Tapetenwechsel im Gespräch.


Laut Sky-Informationen ist ein Leihgeschäft im kommenden Sommer nicht ausgeschlossen. Als ein potenzieller Abnehmer wird Rayo Vallecano aus Spanien genannt. Der FC Bayern hatte für den Linksaußen eine Ablösesumme von 13 Millionen Euro an Granada überwiesen, plus rund vier Millionen für den vorzeitigen Vollzug.

Ob es nun zu einem vorübergehenden Abschied kommt, ist Sky zufolge aktuell aber noch völlig offen. Die endgültige Entscheidung über die weitere Vorgehensweise mit dem 22-Jährigen werde vom neuen Trainer und der kurzfristigen Entwicklung Zaragozas abhängen.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,50 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
-
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
19% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 03.04.24

    Den Bayern kann man nur wünschen, dass die Transferpolitik unter Eberl wieder durchdachter wird bzw. einer längerfristigen Strategie folgt. Wenn ich höre, dass Zaragoza große Schwierigkeiten habe, sich ins Team einzufügen/zu trainieren, weil er (verständlicherweise) kein deutsch aber auch kein Wort englisch spricht, sollte sich der Verein schon fragen, ob man wichtige Positionen nicht mit etwas mehr Hirn besetzen sollte..

  • 03.04.24

    Warum soll er jetzt im Sommer ausleihen werden? weil er momentan keine Spielzeit bekommt? Es war doch eigentlich erst ab Sommer mit ihm geplant. Dann hat man ihn im Winter geholt, weil noch 5 offensivspieler, für 4 Positionen fit waren und es mit einem weiteren Ausfall lichterloh gebrannt hätte. Dazu kam es aber nicht und mittlerweile sind alle fit. Da ist es klar schwer Minuten zu sehen. Warum werden jetzt die ersten paar Monate nicht einfach als reine Ankommenszeit gesehen? Fuß fassen in einem neuen Land, neuer Liga, größeren Verein und anderem Trainingsniveau. Ab Sommer dann Attacke. Vor allem wenn man weiß wer Trainer ist und was der dann eigentlich von ihm hält. Das Selbe gilt für Boey. Wo ist denn der Fußball nur angelangt, dass alles nur noch im Wochentakt bewertet wird.

  • 03.04.24

    Und in Spanien soll er deutsch lernen?

  • 03.04.24

    Bayern einfach nur ein 🤡-Verein geworden

  • 03.04.24

    Jesses Noiii

  • 03.04.24

    😂😂😂 die Fars des Jahres

  • 03.04.24

    ich lach mich schlapp... the next Lionel Messi... who?
    die sind so panne die Bayern

  • 03.04.24

    Kauf echt 10/10 hahaha die Bayern....

  • 03.04.24

    Peinliche Aktion mal wieder, aber immerhin passt sich die Bayern Führung den aktuellen Leistungen der Mannschaft an…

  • 03.04.24

    Hätte auch bei seinem Club bleiben können wenn der direkt wieder geht

  • 03.04.24

    Warum auch nach Deutschland oder Österreich verleihen…

  • 03.04.24

    Von jemanden, der erst nächste saison kommen sollte, zu jemanden der nächste saison schon wieder gehen soll.

  • 03.04.24

    Da fällt einem nichts anderes mehr zu ein, als einfach nur noch peinlich !

  • 03.04.24

    Bayern Führung einfach schrott

  • 03.04.24

    Jeder anderer Sportfunktionär würde für so einen Transfer gefreut werden... Mega teuer und hat kein Bundesliga Niveau... Kann mal passieren 😂

  • 03.04.24

    LI at it´s best...absolut surreale Einschätzungen.
    Habt ihr ihn auch nur mindestens 1x spielen gesehen?
    Den Shitstorm, den so manche abbekommen haben, die (realistisch) eingeschätzt hatten, dass der aktuell und auch zeitnah keine allzu große Rolle spielen wird bei den Bayern, deutet nämlich darauf hin, dass hier nur gepusht wird was das Zeug hält.
    Oder glaubt ihr wirklich, dass jemand der helfen könnte über 90 Minuten (mehrmals!) auf der Bank sitzt.
    Ich finde seine Anlagen gut, seine Entscheidungsfindung teilweise falsch (zu übermotiviert?) und seine Einbindung ins Spiel nicht vorhanden (dauert sicherlich noch bis er die Abläufe kennt).
    Die 4 Millionen die man riskiert hat, hat man in den Sand gesetzt, ist halt nicht aufgegangen. Was die Zukunft bringt wird sich zeigen, Leihe in der Bundesliga wäre sicherlich das Beste, aber wenn es halt Spanien ist, warum nicht? (Deutschkurse gibt es auch dort)

  • 03.04.24

    Well, that escalated quickly...

  • 03.04.24

    Kasch en dr zwoida kigga lau!!!

  • 03.04.24

    Wenn Sie wüssten, wen wir schon alles sicher haben seit dem Wintertransferfenster!

  • 03.04.24

    Clownsverein

  • 03.04.24

    Da kann er ja dann endlich deutsch lernen

  • 03.04.24

    Der spielt ja auch echt ne große Rolle bei Bayern wie viel Andere ….

  • 03.04.24

    Den Beitrag habt ihr zwei Tage zu spät gepostet... Anfänger... 😁

  • 03.04.24

    Das muss ja verarsche sein

  • 03.04.24

    Ich würde ihn ja eher innerhalb der Bundesliga verleihen

  • 03.04.24

    Hauptsache, man holt ihn ganz schnell vom abstiegsbedrohten Klub.

  • 03.04.24

    Da wird grade viel korrigiert.. sieht zwar nicht gut aus, dürfte aber richtig sein

    • 03.04.24

      Sehe ich ähnlich und verstehe ich auch bei "Altlasten" von Olli/Brazzo - aber den Paniktransfer haben alle aktuellen Entscheider (außer Eberl) erst vor kurzem selbst gemacht, das kannste keinem erzählen

  • 03.04.24

    Das war so klar wie das Amen im Gebet dass das nix wird

  • Philipp
    1 Frage 2 Follower
    Philipp
    03.04.24

    Mal wieder ein paradebeispiel dafür, warum man bayern hassen sollte

    • 03.04.24

      Erklär mal bitte, wieso man Bayern dafür hassen sollte.

    • 03.04.24

      Raffe ich auch nicht. Dann musst du ja jeden Verein hassen, der schon mal einen Spieler verpflichtet hat, der nicht funktioniert hat.

    • Philipp
      1 Frage 2 Follower
      Philipp
      03.04.24

      Weil sie im endeffekt geld gezahlt haben, um sowohl dem spieler, als auch dem anderen verein geschadet zu haben. Und das nur weil die planung mal wieder einfach nur ignorant und undurchdacht war. Aber ist ja nicht weiter schlimm, denn man kann ja einfach dem nächsten Talent alles verbauen

    • Philipp
      1 Frage 2 Follower
      Philipp
      03.04.24

      Zu sagen es hat nicht geklappt wär zu einfach. Es hat einfach keinen sinn gemacht ihn früher zu holen, das war eine dumme panikreaktion, die allen beteiligten geschadet hat. Er durfte sich ja nicht mal zeigen, hatte in 10 spielen grade so 2 kurzeinsätze, obwohl die ganze offensive verletzt war. Sowas passiert bei anderen vereinen nicht in der form…

    • 03.04.24

      absolut richtig, ihr rafft es nicht

    • 03.04.24

      Der andere Verein hat gutes Geld für ihn bekommen und steigt eh ab. So krassen Schaden sehe ich da jetzt nicht. Und die Sprachbarriere wäre wohl wenige Monate später immer noch da gewesen. Diskutieren kann man, wieso man ihn dann überhaupt verpflichtet. In meinen Augen aber weniger die Tatsache, ihn früher geholt zu haben. Insgesamt einfach ein Missverständnis.

    • 03.04.24

      Bayernbashing geht ja immer, da ist es auch vollkommen unerheblich, wie sinnvoll der Inhalt ist... 🤷🏼‍♂

    • 03.04.24

      Ja Philipp die Bayern haben Ihn bestimmt auch aus dem Grund geholt dem Spieler zu schaden und einem Abstiegskandidaten in der La Liga. ist krank wie du hier die Fälle löst

    • 03.04.24

      Man hatte zum Zeitpunkt der Verpflichtung mit Coman und Gnabry zwei langzeitverletzt auf genau seiner Position. Der Bedarf war also durchaus vorhanden. Am Ende sieht es natürlich nicht glücklich aus, aber man darf auch nicht vergessen, dass Zaragoza selber direkt nach seiner Ankunft verletzt war. Das hat neben der Sprachbarriere sicher nicht zu einer schnelleren Integration beigetragen. Außerdem sind Transfers im Winter generell nicht einfach. Ein Maatsen oder Amiri sind eher die Außnahme was den direkten Impact angeht.

    • 03.04.24

      So ein Quatsch. Niemand hat den Verein gezwungen ihn früher abzugeben und zara selber wurde auch nicht gezwungen.
      Trotzdem natürlich irgwie sehr unglücklich und fast zu erwarten dass das mit der sprachbarriere sehr schwierig wird. Verstehe nicht warum der Spieler sich das überhaupt antut.

    • 03.04.24

      Abgesehen davon ist es krank, in dem Zusammenhang von "Hass" zu sprechen. 🙈

    • Philipp
      1 Frage 2 Follower
      Philipp
      03.04.24

      Habe nie gesagt es war absicht, ich sage die herangehensweise bei transfers ist ignorant und undurchdacht. Und hätte man versucht ihm spielzeit zu geben wär alles tutti gewesen, hat ja auf dem papier sinn gemacht, aber ihn dann gar keine minuten zu genen ist schwach. Und das kann man auch nicht mit einer leichten verletzung rechtfertigen, wegen der er ein spiel verpasst hat. Es war einfach eine beschissen geplante entscheidung, bei der man jnmötig geld aufgegeben hat, um einem
      Spieler den rythmus zu nehmen und einem abstiegskandidaten einen seiner wichtigsten spieler. Mich stört, dass der fc bayern sowas einfach in kauf nimmt und es gar nicht hinterfragt wird, sondern man es einfach rechtfertigt mit seiner sprachbarriere und er ht nicht geklappt.

    • Philipp
      1 Frage 2 Follower
      Philipp
      03.04.24

      Und ihn jetzt wieder nach spanien uu verleihen gibt dem ganzen einen ganz ekligen touch von „das thema ist durch“. Man sollte lieber nach lösungen suchen. Ihn für eine saison innerhalb der bundesliga zu verleihen an einen verein in der unteren tabellenhälfte (bestenfalls mit paar spanischsprachigen kollegen) wär wohl ein zeichen, dass man weiterhin mit ihn plant

    • 03.04.24

      Aber dass zB der BVB Modeste letzte Saison NACH Saisonstart von Köln weggeholt hat, damit ihnen die Lebensversicherung genommen hat, um dann nach einigen,wenigen Spieltagen doch auf Moukoko und andere zu setzen, das geht voll klar oder? Weil nur Bayern macht solche böse Sachen und wird deswegen gehasst, bei anderen geht das klar!

    • Philipp
      1 Frage 2 Follower
      Philipp
      03.04.24

      Modeste wurde als Stammspieler verpflichtet und hat mehrere chancen bekommen. Sehe den vergleich nicht ganz

    • 03.04.24

      ich sehe den Vergleich schon! Sehe den Zaragoza-Transfer im Übrigen auch kritisch, obwohl ich Bayern-Fan bin. Aber zu behaupten, das gäbe es exklusiv nur bei Bayern, ist halt auch nicht so richtig.

    • 03.04.24

      Leonardo Balerdi, ich zitiere aus Wikipedia:
      "Wenig später wurde der deutsche Bundesligist Borussia Dortmund auf den 19-Jährigen aufmerksam und sah vor, diesen im Sommer 2019 zu verpflichten. Angesichts der längerfristigen Verletzungen der Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou und Manuel Akanji entschloss sich Sportdirektor Michael Zorc, den Transfer bereits in der Winterpause der Saison 2018/19 zu vollziehen."

      So viel zu dem Thema, hat genauso wenig gespielt wie Zaragoza.....

    • 03.04.24

      Ich sags ja - solche Geschichten eignen sich hervorragend als Bayern-Bashing. Da wird nichts hinterfragt, nicht verglichen, nicht objektiv geurteilt - einfach drauf gehauen. 🤷🏼‍♂

    • 03.04.24

      Komisch, schon ist hier Ruhe im Karton. Würde mich wünschen, dass manche Menschen etwas mehr überlegen, bevor sie wilde Theorien aufstellen und Teams diskreditieren...

  • 03.04.24

    Gutes Transfermanagement. Ist ja fast so kacke wie das vom BVB.

  • 03.04.24

    Ganz viel liebe an dich Bryan
    Weil alle aus meiner Liga auf dich und boey gehen wollten, konnte ich mir den Koch schnappen

  • 03.04.24

    Geisteskrank !!!dann sollen die ihn an einen schlechten Bundesligisten ausleihen damit er wenigstens deutsch Währenddessen lernt.

  • 03.04.24

    Also wechselt er vom 19. der spanischen Liga zum 16. der spanischen Liga.

    Er wechselt, weil es dringend ist zu Bayern und hilft nicht im Kampf gegen den Abstieg, um dann im Jahre drauf direkt wieder gegen den Abstieg zu spielen, nur bei einem anderen Verein?

  • 03.04.24

    Auch klasse einen ausschließlich spanisch sprechenden Spieler in eine Mannschaft + Trainer reinzuholen wo keiner wirklich spanisch spricht , war doch klar dass der keinen Anschluss findet

  • 03.04.24

    Warum haben sie mir nicht das Geld gegeben 😂

  • 03.04.24

    Ist das peinlich

  • 03.04.24

    Boey + Zaragoza = Verzweiflung im Winter 2024

  • 03.04.24

    Tuchel masterclass

  • 03.04.24

    Tuchel Masterclass.

  • 03.04.24

    Wichtigster Wintertransfer seit der Wende.

  • 03.04.24

    Kannst dir nicht ausdenken 😂

  • 03.04.24

    Hat sich ja richtig gelohnt..