14.07.2019 - 16:44 Uhr Gemeldet von: flausel

Nachdem der FC Bayern München zuletzt mit einem Angebot über 25 Millionen Euro für den 18 Jahre jungen Callum Hudson-Odoi bei den Verantwortlichen des FC Chelsea auf Granit gebissen haben soll, ist laut "Bild" und "Sport Bild"-Informationen vonseiten des Bundesligisten nun wohl eine neue Offerte für den Außenbahnspieler in Planung.


Bislang hat der englische Nationalspieler (zwei Einsätze) sein nur noch bis 2020 datiertes Arbeitspapier bei den Londonern noch nicht verlängert, weshalb sich die Süddeutschen vermutlich weiterhin Chancen auf einen Transfer ausrechnen können. "Meine Meinung über Callum Hudson-Odoi hat sich nicht geändert", erklärt Sportdirektor Hasan Salihamidzic gegenüber der "Sport Bild".

Schon seit Anfang des Jahres zeigt der FC Bayern Interesse am derzeit verletzten (Achillessehnenriss) Hudson-Odoi.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 14.07.19

    Puh, ich bin mir da nicht mehr so sicher, ob der Wechsel für den Spieler noch so viel Sinn ergeben würde. Hazard, der große Konkurrent, und Sarri, der wenig rotiert hat, sind beide weg und mit das erste was Lampard sagt nach seiner Vorstellung war, wie viel er von Hudson-Odoi hält. Das dürfte den Bayern nicht in die Karten spielen.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.07.19

    Ich fänd eine Zusage oder Absage einfach mal toll, egal ob Sané, Dembele, Werner, Cho, Pepé oder wer auch immer.
    Aber vielleicht sind es ja auch alles Sommerlochmedienerfindungen....

    BEITRAG MELDEN

  • 14.07.19

    Dat wird nix. Vergiss es Brazzo

    BEITRAG MELDEN

  • 14.07.19

    Den Medien scheint es nicht langweilig zu werden, ständig diese Meldungen, Gerüchte und ggf. Märchen zu bringen...

    BEITRAG MELDEN

  • 14.07.19

    Wen will Bayern überhaupt? Habe langsam das Gefühl, sie stürzen sich auf jeden Flügelspieler unter 24 und Talentiert ist. Das ist zwar auch meine Transferstrategie bei Fifa, aber für einen Club wie Bayern erscheint mir das etwas zu Willkürlich. Ich meine es gibt da schon einen Unterschied zwischen einem Sane und einem Hudson-Odoi. Und ich finde beide Transfers wären gut und sinnvoll für die Bayern, nur müssen sie doch eine Option in irgendeiner Weise bevorzugen, oder?

    BEITRAG MELDEN

    • 14.07.19

      Aber du weißt schon, dass die meisten Namen von der Presse ins Spiel gebracht werden und nicht von Bayern?

      CHO ist einer der wenigen an dem Bayern wirklich schon länger Interesse hat. Chancen schätze ich aber aus den von powerplay genannten Gründen auch eher gering ein.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.07.19

      Klares öffentliches Interesse haben die Bayern nur an CHO und Sane bekundet, alles andere sind Erfindungen aus der Medienlandschaft.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.07.19

      Geschwätz. Werner, Havertz, Zyich, Sane, Hudson Odoi, Rodrigo, Nübel, Henrichs...um nur mal ein paar Namen zu nennen die von dem Verein erwähnt worden sind und nicht nur von der Presse.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.07.19

      Erwähnt ≠ Echtes Interesse. Wir reden hier schließlich vom erfolgreichsten und mit Abstand finanzkräftigsten deutschen Fußballclub, der international im Weltfußball zu den großen Playern gehört. Wenn die Bayern wirklich gewollt hätten, hätten sie mindestens die Hälfte der genannten Namen aus deinem Beitrag schon längst gekauft, bevor du das Wort "GESCHWÄTZ" buchstabieren kannst. Aber die Herren an der Isar sind ja nich total benebelt, wie man aus den Erfolgen der Vergangenheit erkennen kann, von daher wird man sich in Ruhe für eine Strategie entscheiden, die auch Erfolg verspricht, da kann die Presse gerne noch einmal 25 Namen in den Raum werfen.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.07.19

      Ok habe jetzt auch den Überblick verloren was jetzt von Bayern selber kam und was die Presse erfunden hat muss ich sagen. Es wirkt so langsam trotzdem irritierend was bei den Bayern auf dem Transfermarkt gerade passiert. Das ist vermutlich zum Teil auch den Medien geschuldet, das verstehe ich.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.07.19

      Zumal nur 8 Spieler aufgelistet waren. Oder steht Herr Geschwätz auch auf der "Wunschliste"?

      BEITRAG MELDEN

    • 15.07.19

      @Mistap3: Die Wahrheit tut manchmal weh, ändert aber nichts daran, dass es die Wahrheit ist.

      @Linch: Habe mich verzählt und es gleich geändert. Trotzdem Danke, dass meine Beiträge so detailliert verfolgt und anscheinend sogar doppelt gelesen werden, ansonsten würde die nachträglich Korrektur ja nicht auffallen. Das hätte ich so nicht erwartet. Wie bereits gesagt, vielen, vielen Dank für die Anerkennung, ihr seid klasse. Ich werde mich bemühen, in Zukunft meine Leser weiterhin mit fachkundigen Einschätzungen zu versorgen. In diesem Sinne allen einen schönen Wochenstart.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Nach der legendären Pressekonferenz habe ich leider schon das Gefühl, dass die Herren an der Isar total benebelt von den Erfolgen der Vergangenheit sind ...

      BEITRAG MELDEN

  • 14.07.19

    der junge könnte genauso einschlagen wie sancho, wäre also durchaus wert etwas geld in die hand zu nehmen solange er selbst immernoch skeptisch gegenüber einem verbleib in london ist.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.07.19

    Die Münchner wieder. Denken die könnten aufgrund der Verletzung den Preis nochmal drücken. Wo bleibt denn da die Klasse? Statt nochmal die 35 Mio. zu bieten, um zu zeigen, dass Wertschätzung vorhanden ist und Chelsea in Zukunft auf einen guten Verein für Transfers bauen kann und auch umgekehrt. Doch nein die wollen versuchen schlau zu sein, ohne zu bemerken wie lächerlich sich ein Verein mit solchen Aktionen macht. Für den Spieler ist es ebenfalls ein negatives Signal.

    So ist es im Fußball. Die einen werfen das Geld einfach nur so raus, um Erfolg zu haben und die anderen versuchen gierig zu sein, um als Transferhelden dazustehen.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.07.19

    Ich habe diese News nicht gemeldet, sondern eine andere, nicht Veröffentlichte🤷‍♂️

    BEITRAG MELDEN

    • 14.07.19

      Wurde dir vermutlich als Belohnung angerechnet, weil du einen Beitrag für die Community leisten wolltest, deine ursprüngliche News aber vermutlich nicht den Regeln entsprach oder der Informationsgehalt nicht ausreichend war.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.07.19

      Lieber Uli, wenn die News nicht den Regeln entspricht, dann ist es so. Mir eine Andere unterjubeln zu wollen, wäre zwar nett gemeint, aber nicht nötig.

      BEITRAG MELDEN

  • 15.07.19

    Ich kenne weder CHO noch seine Spielweise besonders gut. Ich weiß allerdings, dass ein Achillessehnenriss nicht gerade eben eine "einfache" Verletzung ist. Gerade bei Spielern, die vorwiegend von ihrer Schnelligkeit und Explosivität im Antritt leben, muss man sehr hoffen, dass sie nach der Rekonvaleszenz nichts davon einbüßen. Ist auf jeden Fall für die Bayern ein Risiko und trotz der derzeitigen Ablösesummen sind bereits 25 Mio halt auch ne Menge Geld ...

    BEITRAG MELDEN

  • 15.07.19

    Denke CHO wird es ähnlich wie Sane machen und das Interesse der Bayern dazu nutzen, einfach das maximale Angebot in der PL rauszuschlagen.
    Ihm kann ja eig. nix besseres passieren, als dass sich Bayern und Chelsea oder bei Sane Bayern und City medial und auch finanziell um Ihn prügeln.
    Nach dem Motto "wer bietet mir mehr". Zudem hat er bei Chelsea jetzt allem Anschein nach einen neuen Trainer der auf Ihn setzt und zudem ist seit dem Hazard-Abgang die Konkurrenz auch deutlich geschrumpft. Wenn er dazu jetzt noch einen Mordsvertrag absahnen kann ist der Sommer für ihn trotz Verletzung perfekt gelaufen.

    Wobei man sich echt wundern muss wie krank der Transfermarkt geworden ist wenn für einen schwer verletzten Spieler 50Mio oder ähnliches geboten werden plus einen dicken Vertrag usw.. Das ist echt Wahnsinn und bei Sane wäre die ganze Nummer ja noch kranker weil der sicher noch mehr Gehalt rausschlagen wird und zudem eine Ablöse von 100Mio Pfund (113Mio Eu) im Raum stehen würde.....

    BEITRAG MELDEN

    • 15.07.19

      CHO und Sane kann man nicht direkt vergleichen, denn: CHO hat im Gegensatz zu Sane, der sich in seinem Sommerurlaub Gedanken machen wollte, bereits bekundet, dass er zum FCB wechseln will. Aktuell scheitert es jedoch an Chelsea und seinem letzten Jahr Vertrag. Von daher ist davon auszugehen, dass er spätestens nächste Saison ablösefrei beim FCB auflaufen wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 19.07.19

      Das kann ich mir nicht vorstellen, denke CHO wird zeitnah seine Verlängerung bei Chelsea unterschreiben als das neue Gesicht der eigenen Jugend und dafür noch königlich entlohnt werden und Bayern schaut in die Röhre aber werden es ja bald wissen.

      Denke sowohl finanziell als auch durch den neuen Trainer und alles hat Chelsea aktuell die besseren Karten. Zudem macht Bayern mit Roca und Mendez doch gerade "B-Lösungen" fest.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN