04.01.2020 - 21:05 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Nach einer fast viermonatigen Pause, welche auf eine Innenbandverletzung im Sprunggelenk zurückzuführen ist, trainiert Augsburgs Carlos Gruezo wieder gemeinsam mit dem Team. Der 24-Jährige hat sich ebenso wie seine Teamkollegen Alfred Finnbogason (Schulterluxation), Marek Suchy (Wadenprobleme) und Felix Götze (Hüftverletzung) zum Start der Vorbereitung zurückgemeldet.

Quelle: fcaugsburg.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

69% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 04.01.20

    Der ist im Football Manager 2020 wirklich eine Maschine. Ein Schnapper für 500k glaubt mir ?

  • 04.01.20

    Der könnte gute Chancen auf Einsätze in der rr haben oder ?

  • 04.01.20

    Ja, er war vor seiner Verletzung Stammspieler unter Schmidt

    • 05.01.20

      Alfi Hartkor, wie würdest du es denn nennen wenn einer 2/3 Spielen macht? Ergänzungsspieler? Man kann sich auch echt künstlich aufregen.
      Fakt ist, wenn er in der Rückrunde 10-12 Spiele in der s11 steht, sind 300k bei comunio oder 500k bei Kickbase ein absoluter No-Brainer

    • 05.01.20

      Er hat am Anfang ziemlich von den Verletzungen der anderen profitiert.

      Aktuell hat er ohne Sperren/Verletzungen von Baier oder Khedira keinen Stammplatz.

    • 05.01.20

      Aufgrund des Wortes Stammspieler einen Vergleich mit Lewandowski anzustellen ist natürlich überhaupt keine Übertreibung :D

      Nö, ist ein Fakt, wenn man die Mechanismen dieses Spiels zugrunde legt, denn dann wird man den Marktwert vervielfachen.

      Ob das passieren wird, ist erstmal irrelevant, Spekulation gehört nunmal dazu.

    • 05.01.20

      Es genügt ja, dass genug andere darauf spekulieren, um den MW zu steigern. Und die nüchternen Fakten lauten: Vor der Verletzung 2 von 3 Spielen Startelf. Das wird genügend Leute zum Kauf bewegen. Das ist für mich sicher und keine Spekulation mehr.