Carlos Mané | 1. Bundesliga

Wackelt der Mané-Deal?

26.01.2016 - 18:45 Uhr Gemeldet von: Finn Wagner | Autor: Finn Wagner

Die letzten Meldungen bezüglich einer Leihe von Carlos Mané von Sporting Lissabon klangen für den HSV optimistisch. Der Durchbruch sei erzielt worden, man habe sich mit den Portugiesen, an die Mané noch bis 2020 gebunden ist, auf eine Leihe bis 2017 inklusive Kaufoption verständigt. "Wir sind dran, aber es geht immer noch um letzte Details", zitierte das "Hamburger Abendblatt" Peter Knäbel.


Doch nun soll der RSC Anderlecht in den Poker um das Talent eingestiegen sein, Ein Transfer würde laut "kicker" wackeln, auch wenn es aus Portugal heißt, der HSV sei weiterhin favorisiert. Schon zuvor wurde davon berichtet, dass Sporting auch die Option prüfe, den Mittelfeldspieler gleich gänzlich zu verkaufen.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE