02.07.2019 - 16:57 Uhr Autor: Max Hendriks

Nach der Verpflichtung von Marvin Ducksch von Fortuna Düsseldorf schnappt sich Absteiger Hannover 96 den nächsten Bundesligaangreifer: Vom FC Schalke 04 wird Cedric Teuchert ausgeliehen.


Der noch bis 2021 bei den Königsblauen gebundene Stürmer wird die anstehende Spielzeit bei den Niedersachsen verbringen. Anschließend können die 96er per Kaufoption eine feste Verpflichtung herbeiführen. Schon gestern hatte der Neuzugang am Mannschaftstraining der Roten teilgenommen.

"Wir haben intensiv Ausschau nach einem Spieler gehalten, der unsere Torquote erhöhen kann. Cedric Teuchert bringt alles mit, um das zu schaffen. Er hat in der U21 schon Ausrufezeichen gesetzt [acht Tore in acht Länderspielen, Anm. d. Red.] und wird das bei 96 mit Sicherheit auch tun. Ich freue mich sehr, ihn auf seinem weiteren Weg begleiten zu dürfen", erläutert Hannovers Chefcoach Mirko Slomka.

Quelle: hannover96.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,50 Note
4,38 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
4
5
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 02.07.19

    Hat jemand was über die Höhe der Kaufoption gelesen?
    Vernünftiger Transfer für alle Seiten. Hoffentlich entwickelt er sich bei uns zu einem verlässlichen Knipser

    BEITRAG MELDEN

    • 03.07.19

      mal schaun ob er auf den boden der tatsachen zurückgekommen is.

      BEITRAG MELDEN