Cedric Teuchert | 1. FC Union Berlin

Teuchert wechselt von Schalke zu Union Berlin

01.08.2020 - 12:37 Uhr Gemeldet von: Patrickkkkk | Autor: Nils Richardt

Der Bundesligist Union Berlin verstärkt sich weiter für das zweite Jahr im Oberhaus: Mit Cedric Teuchert stellen die Eisernen am Samstag ihren sechsten Neuzugang des Sommers vor. Der Angreifer wechselt vom FC Schalke 04 nach Köpenick. Die Vertragslaufzeit ihres neuen Spielers gaben die Berliner bei der Verkündung nicht bekannt – es wurde lediglich kommuniziert, dass der Kontrakt für die Bundesliga und die 2. Bundesliga gültig sein wird.


Teuchert war im Januar 2018 vom 1. FC Nürnberg zu Schalke 04 gewechselt, hatte in seinen ersten eineinhalb Jahren im Verein aber nur 15 Spiele für Königsblau bestritten. Daraufhin wurde er für die vergangenen Saison in die zweite Liga an Hannover 96 ausgeliehen, wo er in 23 Spielen sechs Tore erzielte und vier weitere vorbereitete. Deshalb hätten die Niedersachsen den 23-Jährigen gerne gehalten, ließen jedoch eine Kaufoption verstreichen. Das rief auch Union Berlin auf den Plan, die letztendlich den Zuschlag erhielten und sich nun auf ihren Neuzugang freuen:

Teuchert soll Unions Offensive verstärken

„Mit Cedric haben wir einen talentierten Stürmer dazugewonnen, der mit seiner Schnelligkeit nicht nur in den Dribblings, sondern auch gedanklich, überzeugt. Beobachtet man seine Spielweise genauer, so ist es die Art und Weise, wie er den Abschluss wählt, die man als frech aber auch durchaus als klug bezeichnen kann. Definitiv ein junger und talentierter Spieler, der auch durch seine Defensivarbeit auffällig ist“, erklärte Geschäftsführer Oliver Ruhnert die Verpflichtung.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,50 Note
4,38 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
4
5
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!